HC Olten

HCO empfängt im Kleinholz heisse Tifosi

megaphoneVereinsmeldung zu HC Olten
Luganos Bizzozerero (rechts) im Laufduell

Luganos Bizzozerero (rechts) im Laufduell

Vorschau  NLA- Landhockey Herren, 3. Runde

Im Kleinholz empfängt der Oltner Stadtklub nächsten Sonntag den HAC Lugano. Die Ticinesi, die letzte Saison doch nicht abstiegen (!), sind wieder da und haben bereits den ersten Sieg eingefahren. Die junge Mannschaft aus Tessin ist immer mit voller Leidenschaft und Spielfreude dabei, allerdings macht sich dies auch bei der Anzahl erhaltener Karten bemerkbar. Doch die Tessiner darf man nicht unterschätzen! Sie haben sowohl technisch, als auch taktisch Fortschritte gemacht.  Letzte Saison gab Olten im Kleinholz eine 2:0- Führung noch aus der Hand und verlor gar nach einem Schaulaufen Ceballos noch 2:3.  Der Argentinier war zuletzt mit 15 Toren drittbester Torschütze der Liga. Angeführt werden die Tessiner von Leaderfigur Bizzozero, der auch in der Nationalmannschaft spielte.

Bei Olten hat Trainer Gerhard nebst zahlreichen  Absenzen diverse Ausfälle zu beklagen (Grasso, Gassner, Rindlisbacher, Eismann; alle verletzt). Vor allem offensiv sind die Oltner limitiert, doch die jüngsten Erfolge beweisen gerade das Gegenteil.  Offenbar hat Trainer Gerhard einen guten Mix aus Erfahrung und jugendlichem Uebermut gefunden.

02.10.2017 13.00 Uhr HCO : HAC Lugano

HC Olten: Müller, Rogger; Büchler, Wintenberger, R. Fallegger, Feller, Knabenhans, M. Hug, Schwager, D.Schärer, Studemann, Hunziker, Heimgartner, Vitelli, Roth, J. Borer.

.

Meistgesehen

Artboard 1