HC Olten

HC Olten mit Wunschtransfer!

megaphoneVereinsmeldung zu HC Olten

Vorschau NLA- Landhockey,  Rückrunde 2018/2019

Der HC Olten verstärkt sich auf die Rückrunde, die nächsten Sonntag im Kleinholz gegen Genf beginnt, mit dem argentinischen Jugendnationalspieler Bergler. Dieser übernahm im Testspiel gegen Basel in der Rolle des Spielmachers gleich viel Verantwortung und führte den HCO zu einem 3:0- Erfolg. Mit C. Roth steht dafür ein erfahrener Verteidiger in der Rückrunde nicht mehr zur Verfügung (Australien).

In den letzten Wochen haben die Spieler vor allem im Ausdauer- und Kraftbereich gearbeitet. HCO- Trainer Joy ist mit der Entwicklung und Formstand seines Teams zufrieden. Denn schon bald steht viel auf dem Spiel:  Der Höhepunkt der Saison naht, die Cup- Endrunde vom 4./5. Mai in Olten.

 In der Meisterschaft ist der HCO immerhin auf Rang drei platziert, der Abstand auf Leader Luzern beträgt nur ein Punkt! Rotweiss Wettingen, der Dominator der letzten Jahre, ist hinter Olten klassiert!  Gemäss Modus qualifizieren sich nur die besten vier Teams für die Finalrunde. Als Zielsetzung wurde das Erreichen der Endrunde formuliert, weitere Ambitionen wären übertrieben.

Nächsten Sonntag trifft man auf BB Genf, das bisher nicht überzeugen konnte. Die Romands belegen in der Tabelle den zweitletzten Platz, und alles andere als drei Punkte zugunsten des HCO wäre eine kleine Sensation!

Sonntag, 19.04.2019, 15.00 Uhr HCO : Black- Boys HC Genf

Kader HC Olten: Müller, Rogger; Berger, Gassner, Joy, Hunziker, Schwager, Rindlisbacher, Fallegger, Hengartner, Knabenhans, Wintenberger, Studemann, Eismann, N. Muggli, D. Schärer., C. Schärer, Hug.

Meistgesehen

Artboard 1