Unsere Präsidentin, Sandrina Berger, begrüsste die Teilnehmer der 73. GV pünktlich um 19 Uhr im abgetrennten Teil des Restaurants Alp.

Im Jahresbericht der Arbeitsgruppe, erstmals von unserem Vize Christian Braun als Leiter der Arbeitsgruppe vorgetragen, wurden die 14 Einsätze kurz zusammengefasst. Nicht nur Bänkli und Wanderwege wurden gepflegt und erneuert, auch Mäh-Arbeiten wurden regelmässig durchgeführt. Als eigentlicher Höhepunkt der Arbeitsgruppe würdigten wir das Aufbauen und Stellen der Tisch-Bank Garnituren bei der neuen Brätlistelle Wilweid. Das Holz für diese Garnituren wurde von der Gemeinde gesponsert.

Die Präsidentin blickte im Jahresbericht auf das Vereinsjahr zurück. Der Aktionstag Sauberes Dorf vom 2017 wurde dabei für einige Teilnehmende abrupt beendet, musste die Feuerwehr wegen eines Waldbrands doch knapp vor dem Mittagessen ausrücken. Das Dorffest 2017 wurde ein voller Erfolg, denn am Sonntag waren die 67 kg Pouletflügeli bereits ausverkauft. Auch Waltis Glücksrad florierte wieder gewaltig und steuert die Hälfte der Dorffest-Einnahmen bei. Im September fand die Familienwanderung unter dem Motto „Best of VVVOB“ statt, welche von Daniel Darioli organisiert wurde. Dabei wurden verschiedene Highlights des VVVOB abgewandert, einzig der Römerweg durfte infolge der Absperrung nicht begangen werden.

Der Ferienpass-Verantwortliche Sven Küchler präsentierte die Umsetzung der Spiel-Gelegenheiten rund um die Brätlistelle Wilweid. Erstaunlich, was die 1. bis 6. Klässler eigenständig umgesetzt haben. Allerdings war die Organisation und Vorbereitung für dieses Ferienpass-Angebot sehr gewissenhaft, was den Erfolg leicht erklärt. Der Kassier beleuchtete die Einnahmen und Ausgaben und musste leider eine Abnahme des Vereinsvermögens erklären. Diese Abnahme beträgt allerdings weniger als 1% des Vereinsvermögens.

Die Stimmenberechtigten haben die Jahresberichte, den Kassenbericht und den Revisorenbericht jeweils einstimmig angenommen.

Mutationen im Vorstand

Im Vorstand hat Roman Baumann seinen Posten als Kassier nach 7 Jahren zur Verfügung gestellt und unser Revisor Markus Schwarzenbach nach 13 Jahren. Beide Ämter konnten wieder besetzt werden. Mit Andi Rätz wurde ein neuer Kassier gefunden und Roman Baumann übernimmt den Posten als Revisor. Zusätzlich wurde Daniel Darioli mit der Charge „Marketing“ als neuer Beisitzer gewählt. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Sandrina Berger, Präsidentin. Christian Braun, Vize-Präsident. Kurt Schwarzenbach, Aktuar. Andi Rätz, Kassier. Die Beisitzer sind Nicole Braun, Sven Küchler und Daniel Darioli.

Nach den Wahlen und Verdankungen der Demissionierten konnte die 73. GV bereits um 20.01 Uhr geschlossen werden. Allen Anwesenden wurde vom Verein ein Imbiss, das Dessert von der Alp und von der Gemeinde das Cafe „avec“ gesponsert. In geselliger Runde wurden Episoden aus den vergangenen Vereinsjahren besprochen und alle Anwesenden genossen diesen Abend sichtlich. Der nächste öffentliche Anlass ist ein Arbeitsgruppen-Vormittag. Dieser findet am 28. April um 9 Uhr statt, Treffpunkt ist die alte Forsthütte.