Benevol Kanton Solothurn

Frühlingsfest «Deutsch zu zweit» im Pontonierhaus Olten

megaphoneVereinsmeldung zu Benevol Kanton Solothurn

"Deutsch zu zweit" - ein Erfolgsprojekt

Seit 2010 sind in Olten sogenannte Konversationstandems unterwegs. Das von benevol Solothurn und der Fachstelle Integration der Stadt Olten begleitete Projekt „Deutsch zu zweit“ hat zum Ziel, Migrantinnen und Migranten bei ihrer sprachlichen und sozialen Integration zu unterstützen. Freiwillige treffen sich 1-3 Mal pro Monat mit den Zugezogenen, um mit ihnen die in Sprachkursen erworbenen Deutschkenntnisse im Alltag praktisch anzuwenden. Erstmals haben sich am 20. Mai alle Beteiligten der aktuellen Staffel getroffen. Beim Pontonierhaus in Olten verbrachten die rund 40 Teilnehmenden einen gemütlichen Grillnachmittag. Das Buffett mit feinen Spezialitäten aus Eritrea, Kroatien, Sri Lanka, Syrien, Togo und der Schweiz war schnell leer geräumt. Vor dem Dessert erzählten die Paare von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Sie haben viel miteinander unternommen in den vergangenen Monaten, unter anderem einen Besuch im Museum, einen Ausflug auf die Rigi, Spazieren an der Aare, gemeinsames Kochen, Billardspielen und auch Unterstützung beim Lernen auf die Lastwagenprüfung wurde genannt. Es war ein rundum gelungener Nachmittag, an dem viel gelacht und neue Kontakte geknüpft wurden.

Fabienne Besmer

Meistgesehen

Artboard 1