STV Hägendorf

Bericht Damenriegenreise 2018

megaphoneVereinsmeldung zu STV Hägendorf
Unerwartete Begegnung mit einem bekannten Gesicht

Unerwartete Begegnung mit einem bekannten Gesicht

Pünktlich um 06.35 Uhr am Samstagmorgen erhielten wir vor dem Vögelibeck in Hägendorf die erste Nachricht via Gruppenchat im WhatsApp. Unsere Aufgabe bestand darin, die richtige Bushaltestelle zu finden und auf der Fahrt nach Olten mit dem Buschauffeur ein lustiges Foto zu schiessen. Nach weiteren Aufgaben in Olten erreichten wir das Kaffee Ring zum gemütlichen „Zmörgelen“. Gut gestärkt ging es mit dem Zug weiter nach Biel, wo wir uns im AdventureRoom weiteren kniffligen Aufgaben stellen mussten.

Bei einer feinen Rösti genossen wir die Bieler Herbstsonne und das gemütliche Zusammensein. Am Nachmittag fassten wir unsere fahrbaren Untersätze und fuhren dem See entlang Richtung Unterkunft. Auf dem Campingplatz Sutz deponierten wir unsere Rucksäcke in den heimeligen Holzfässern. Ohne schweres Gepäck machten wir auf die Velorundreise um den Bielersee via St. Petersinsel. Bei Ligerz genossen wir an der Weinläset viele feine Weine und trafen das eine oder andere bekannte Gesicht (siehe Foto). Vom Hunger getrieben, rasten wir mit den Velos zurück nach Biel, wo unser wohl verdientes Nachtessen auf uns wartete.


Nach der erholsamen Nacht im Fass genossen wir einen Brunch mit herrlichem Blick auf den Bielersee. Mit den Velos ging es weiter der der Aare entlang via Altreu nach Solothurn. Ganz unserem Motto getreu schafften wir „nicht ganz 100 Kilometer“.
Zum Abschluss lernten wir unsere Kantonshauptstadt bei einem Stadtquizz besser kennen und liessen das Wochenende im Solheure ausklingen. Vielen Dank der Organisatorin Patricia Jäggi für die lustige und abwechslungsreiche Riegenreise.

23.09.2018 / Nadine Christ & Martina Kamber

Meistgesehen

Artboard 1