Das Männer-Team von Unihockey Basel Regio zementiert zwei Runden vor Abschluss der Qualifikationsphase den 2. Tabellenrang mit einem hart erkämpften Heimsieg 3:2 in der Verlängerung gegen Tabellenschlusslicht Pfannenstiel Egg. Das Auswärtsspiel gegen das Team von Langenthal Aarwangen ging nach einem guten Mitteldrittel 7:6 verloren. Damit gab es keine Punkte aus dem Sonntagsspiel.

Das Heimteam agierte im Spielaufbau oft sehr statisch und konnte gegen Pfannestiel Egg nur drei Tore schiessen. Die Zürcher zeigten eine kämpferische Leistung und wollten unbedingt Punkte aus Basel nach Hause nehmen, um das Tabellenschlusslicht abzugeben.

Die Basler zeigten sich unglücklich im Abschluss und hatte einige Latten und Pfostenschüsse oder scheiterten am gut aufspielenden Torhüter der Gäste. Nach 60 Minuten war der Torestand ausgeglichen, so dass die Verlängerung die Entscheidung bringen musste. Den siegbringenden Treffer erzielte T. Vojtisek auf Pass von A. Spring. Bestplayer bei den Baslern wurde der neuverpflichtete Schwede Tim Nyh. 

Unihockey Basel Regio - Pfannenstiel Egg 3:2 n.V. (1:0, 0:1, 1:1, 1:0)
Sandgruben, Basel. 182 Zuschauer. SR Stäheli/Zähnler.
Tore: 11. P. Mendelin (T. Nyh) 1:0. 24. T. Scharfenberger (F. Hafner) 1:1. 46. M. Jolma (P. Mendelin) 2:1. 54. S. Bier 2:2. 66. T. Vojtisek (A. Spring) 3:2.
Strafen: 1 mal 2 Minuten gegen Unihockey Basel Regio. 3 mal 2 Minuten gegen Pfannenstiel Egg.

Unihockey Langenthal Aarwangen - Unihockey Basel Regio 7:6 (2:2, 2:3, 3:1)
Dreifachturnhalle Kreuzfeld, Langenthal. 65 Zuschauer. SR Rimensberger/Schüpbach.
Tore: 13. M. Mühlethaler (T. Känzig) 1:0. 17. M. Mühlethaler (M. Althaus) 2:0. 17. C. Mendelin (A. Spring) 2:1. 19. P. Krähenbühl (P. Schaffter) 2:2. 23. P. Mendelin 2:3. 24. T. Vojtisek (K. Rösch) 2:4. 30. M. Jolma (R. Schmid) 2:5. 32. L. Moser (A. Akeret) 3:5. 39. M. Mühlethaler (T. Känzig) 4:5. 47. V. Eggerschwiler (R. Beaud) 5:5. 48. A. Spring (R. Staudenmann) 5:6. 50. S. Lüthi (V. Eggerschwiler) 6:6. 58. L. Moser (T. Känzig) 7:6.
Strafen: keine Strafen.

Nächstes Meisterschafts- und Heimspiel, die 20. Runde, findet am 9. Februar um 16:00 Uhr in der Sporthalle Sandgruben in Basel gegen Regazzi Verbano UH Gordola statt.