Unter dem Titel „Kunst und Handwerk“ stellen regionale Künstlerinnen und Künstler vom 26. bis 28. April im Mühlemattsaal ihre Werke aus. Bilder in verschiedensten Techniken sind zu sehen von Eveline Glänzel, Silvia Lehmann, Margot Lütolf-Rohn, Theres Scheiwiller-von Büren und Gerold Senn.

Interessante Arbeiten gibt es auch mit Stein und Glas: Natursteinkunst von Daniel Gasser, Freizeittöpfern von Sofie Hengartner, Glasfusing und Töpfern von Mario Oberti/Koru Arts, handgemachte Glasperlen von Barbara Liniger, sowie Edelstein und Silberschmuck von Laura Schranz. Ida Lack stellt neben Steinkugeln auch Figuren aus Schwemmholz aus.

Auch Papier und Holz werden gerne verarbeitet. Sandra Hunziker -Tschan zeigt Buchfalten, Johanna Käser Kartonage und Papier, Markus Käser Holzarbeiten, Pamela Käser „Paper and more“, während vom WG Treffpunkt Alphörner zu sehen sind, sowie Dekorationsartikel aus Papier und Textil. Ruth Eugster zeigt Kunststricken und Weben, Doris Murphy Quilts.

Eine Sonderschau von Fritz Buchmüller zeigt Radierungen mit  Trimbacher Motiven, was sicher die Einheimischen  interessieren wird.

Eine umfangreiche Philatelieausstellung wird von Werner Stalder, Reinhold Huber und Ueli Heiniger präsentiert.

Zum gemütlichen Beisammensein trifft man sich in der Kaffeestube bei Getränken, Kuchen und Snacks.

Öffnungszeiten: Fr 26. April 18.00 – 21.00 Uhr, Sa 27. April 13.00 – 18.00 Uhr und So 28. April   11.00 – 16.00 Uhr. Eintritt frei.

Das Forum Trimbach freut sich auch über Besuch bei der Vernissage am Freitag, 26. April um 18.00 Uhr.