«Alle Jahre wieder» heisst es vielerorts zur Weihnachtszeit. So auch beim Gönnerverein der Orffgruppen Wangen b. Olten, welcher die Bevölkerung zum alljährlich stattfindenden Adventskonzert eingeladen hat.

Kurz vor 17.00 Uhr. Die Nervosität steigt. «Ich finde meine Schlagzeugstöcke nicht», «Wer hat mein Notenblatt?», «Ich muss dringend noch auf’s Klo» oder «Darf ich noch kurz etwas trinken?» Es geht los!

Die Galluskirche in Wangen b. Olten ist bis auf den letzten Platz gefüllt, es knistert in der Luft. Mit dem Jazz Standard «JADA» eröffnen jüngere Schüler der Orffgruppen Wangen b. Olten unter der Leitung von Walter Grob das Konzert. Das Programm ist vielseitig. So wird beispielsweise im ersten Teil neben «Jingle Bells» auch das klassische Werk «18th Century Theme» von Mozart mit der Solistin Aurélie Wagner gespielt.

«Bald, bald isch Wiehnacht». Mit diesem Lied wird eingestimmt in das Musical «Der Weihnachtsgast», welches von den Wangner Spatzen und dem popCHORn unter der Leitung von Christina Lerch aufgeführt wird. Die musikalische Begleitung dazu übernimmt eine Orffgruppe. Die Kinder strahlen Freude aus und präsentieren stolz und gekonnt, was sie im Lager und in den letzten Wochen fleissig geübt haben. Die Stimmung ist gut und spätestens als im zweiten Teil die «Samba de Janéiro» erklingt, haben alle das trübe Regenwetter draussen vergessen. Tobender Applaus erntet die Solistin Lisa Sampt für das anspruchsvolle Stück «Csárdás» des italienischen Komponisten Vittorio Monti. Abgerundet wird das Konzert mit dem Lied «The Lord of the Dance» und mit der Zugabe «Hemmige» von Mani Matter, bei der noch einmal alle Teilnehmer auf der Bühne mitwirken.

Danke! - Danke allen Beteiligten, allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, dem Publikum für die Wertschätzung und den musikalischen Leitern für dieses tolle Konzert.

«Alle Jahre wieder» - gerne!

www.orff.ch