Frauenbund Untersiggenthal

Abendwanderung Maislabyrinth Wettingen

megaphoneVereinsmeldung zu Frauenbund Untersiggenthal
Die Teilnehmerinnen an der Abendwanderung im Maislabyrinth in Wettingen

Vor dem Begrüssungs-Wildschwein

Die Teilnehmerinnen an der Abendwanderung im Maislabyrinth in Wettingen

Der Wettergott hatte tagsüber unsere Hoffnung auf einen schönen Sommerabend auf eine harte Probe gestellt, doch schlussendlich wurden unsere Bitten erhört. Bei angenehmen Temperaturen und ohne Regen machten sich 22 Frauen und 2 Männer aus Untersiggenthal auf den Weg zum Maislabyrinth in Wettingen. Dort angekommen wurde über den Ablauf informiert und jeder erhielt eine Karte, mit welcher man sich auf den Weg machte um in all diesen Wegen und Abwegen schlussendlich 10 „Wildschwein“-Tafeln (Gott sei Dank keine Echten!) zu suchen und mit den dort vorhandenen Werkzeugen den Fund zu bestätigen. Die Freude über den jeweiligen Fund einer dieser 10 Stationen war natürlich zu hören und so machte sich die eine oder andere klein und dünn um nicht gerade auf dem üblichen Weg zum Ziel zu kommen und ihre Kartenmarkierung anbringen zu können. Diese Wildschweinsuche war für alle eine gemütliche, mit viel Lachen verbundene und vergnügliche Angelegenheit! Nachdem dann alle ihre Karte gestempelt hatten wurden diese ausgefüllt und in der Wettbewerbsurne „versenkt“ in der Hoffnung, vielleicht einen der Preise ergattern zu können. Nun, man wird sehen!

Das Ganze hat natürlich auch dafür gesorgt, dass Hunger und Durst aufgekommen sind. Bei Grillwürsten, gegrillten Maiskolben und einem entsprechenden Getränk dazu fand der Anlass bei angeregten Gesprächen im Tipi-Zelt vor Ort seinen Ausklang. Die Teilnehmenden werden noch gerne an diesen vergnüglichen Abend denken.

20.08.2019/fl

Meistgesehen

Artboard 1