Frauenriege

70 Jahre Frauenriege Frick - Geburtstagsreise nach Zermatt

megaphoneVereinsmeldung zu Frauenriege

70 Jahre Frauenriege Frick – Geburtstagsreise nach Zermatt

Diese dreitägige Geburtstagsreise nach Zermatt liessen sich 27 Frauen der Frauenriege Frick nicht entgehen. Pünktlich um 11.05 Uhr standen alle am Freitag auf dem Peron im Bahnhof Frick bereit um die Reise nach Basel – Visp – Zermatt anzutreten. Bei herrlichem Herbstwetter trafen wir am späteren Nachmittag in Zermatt ein, durften das Gepäck dem Hotelwägeli übergeben und zu Fuss die Gornerschlucht erkunden. Zurück im Hotel reichte die Zeit noch für einen gemütlichen Apéro in der Abendsonne auf der grossen Terrasse,  danach durften wir das reichhaltige Geburtstagsessen geniessen. Einige Frauen bezogen danach das Zimmer, die andern erkundigten noch Zermatt by night.

Am Samstag, morgens um 06.55 Uhr ging das grosse Raunen auf den Balkonen los: Sämtliche Frauen standen barfuss im Pijama draussen, das Natel fotobreit um die ersten Sonnenstrahlen auf dem Matterhorn zu erwischen! Nach dem feinen Frühstück fuhren wir mit der Sunneggabahn hoch. 23 Frauen starteten zur grossen 5-Seen-Wanderung, 4 Frauen nahmen es gemütlich und machten kürzere Spaziergänge.

Wir genossen die herrliche Aussicht, das wunderbare Farbspiel auf den verschiedenen Seen, die kurzen oder längeren Pausen an den verschiedenen Seen und immer wieder das Matterhorn, welches sehr dominant alles überstrahlt. Es war einfach super! Dieser tolle Wandertag wurde mit einem feine Raclette (wie könnte es im Wallis anders sein?) in gemütlicher und lustiger Stimmung abgerundet.

Am Sonntag war der Gornergrat angesagt. Manch eine staunte über den Gletscherschwund, aber alle genossen die Fernsicht auf die höchsten Spitzen und erfreuten sich wieder eines sonnigen Tages. Zurück nach Zermatt gings streckenweise zu Fuss oder per Bahn. Individuell konnten wir noch einen kleinen Rundgang durch den alten Teil von Zermatt machen oder den Bergsteiger Friedhof ansehen bevor wir in den Zug einsteigen mussten. Am Sonntagabend trafen alle erfüllt mit vielem Gesehenem und Erlebtem im Bahnhof Frick ein.

Meistgesehen

Artboard 1