Handballverein Olten

Samstag, 19. September 2020 um 16.00 Uhr, in Olten Giroud Olma - Damen SPL2

megaphoneVereinsmeldung zu Handballverein OltenHandballverein Olten
Foto: Christian Roth

Foto: Christian Roth

Letzten Samstag ist die SPL2 von Olten super in das zweite Spiel der noch jungen Saison gestartet. Insbesondere in der Deckung war im Vergleich zum ersten Spiel eine deutliche Steigerung zu sehen. An dieser Leistung soll am Samstag gegen den HC Arbon angeknüpft werden. 
In der vergangenen Saison mussten sich die Ostschweizerinnen im Direktkampf gegen Olten zwei Mal geschlagen. Doch auch gegen die restlichen Teams konnte man nicht wirklich punkten. Mit nur drei Punkten aus 14 Spielen in der Hauptrunde und drei weiteren Punkten aus 19 Spielen in der Abstiegsrunde, galt es für Arbon die abgebrochene Saison zu vergessen und nach vorne zu schauen. Unter einem neuen Trainer startete man letztes Wochenende gegen den LK Zug in die neue Meisterschaft und musste die Punkte, gleich wie Olten vor zwei Wochen, den Zugerinnen überlassen.
Olten hingegen konnte sich letzten Samstag im Ernstkampf gegen den BSV Stans die ersten zwei Punkte aufs eigene Konto verbuchen. 
Um den Anschluss an die Spitze halten zu können, wollen die Dreitannenstädterinnen erneut ihr Können unter Beweis stellen. Mit einer agilen und kompakten Deckungsarbeit will man den Ostschweizerinnen den Weg aufs Tor erschweren. In der Offensive soll die Leistung noch einmal gesteigert werden und über 60 Minuten die nötige Geduld bewahrt werden, um im richtigen Moment die Chancen konsequent zu nutzen. 
Trotz der Maskenpflicht freut sich unsere SPL2 über zahlreiche Unterstützung aus dem Publikum.
In diesem Sinne: Maske auf und Hopp Oute!

Jana Wyss

Meistgesehen

Artboard 1