Frenkendorf

Winterausmarsch 2020 Schützengesellschaft Frenkendorf.

megaphoneaus FrenkendorfFrenkendorf

      Winterausmarsch 2020

Schützengesesellschaft Frenkendorf  

2018 machte man dies schon einmal. Das war dann der Wettkampf im Solothurnischen. Zunächst auch ein wenig zu Fuss unterwegs. Dann war man in St. Pantaleon. Danach das gemeinsame Abendessen. Vorgängig hatten jedoch die Schützen/Innen den Wettkampf. Also dieses Mal einfach ein wenig weiter, Ziel an einem schönen Ort im Oberbaselbiet. Wittinsburg ist der Name, der dieses Mal an der Reihe der Auswahl war. Das in St.Pantaleon war ja schon ein voller Erfolg, also warum nicht im Jahre 2020 es wieder versuchen. Das sagte sich der Vorstand von der Schützengesellschaft Frenkendorf. Richtig, so einen Winterausmarsch mit Schützinnen, Schützen und Schlachtenbummlern erneut zu organisieren. Und so ist es gewesen, dass am Samstag, den 8. Februar 2020, Treffpunkt 10.15 Uhr, beim Bahnhof Frenkendorf-Füllinsdorf 20 Männer und Frauen sich zu diesem Winterausmarsch versammelten. Zunächst ging es mit Bahn und Bus nach Känerkinden. Die Gewehre jedoch separat in einem Auto. Und dann hiess das Motto jetzt einfach gemeinsam eine „Kleine Winterwanderung“ zur Trecker-Bar Wittinsburg. Gut, so muss man fairer Weise schon sagen, Winter, ja Winter, davon träumen wir doch in unserer Gegend dieses Jahr. Trotzdem, es ist richtig, dass man wenigstens vom Winter in unserer Gegend noch  träumen darf. Und wenn wir auch bei uns vom Schnee träumen durften, doch im Oberbaselbiet hatte es ihn ja hie und da den Schnee an einigen Tagen. Zurück zu Wittinsburg. Es gab dann nach der Wanderung einen kurzen Zwischenhalt in der Trecer-Bar. Und anschliessend der Marsch zum Schützenhaus. Für einige war dann das Schiessen angesagt, dann für andere einfach dies, dass man sich in netten Worten austauschen konnte. Gut, das ist u.a. auch zu erwähnen, dass es nach dem Schiesswettkampf auch noch zur Rangverkündigung kam. Und danach waren dann alle wieder vergnügt zusammen beim gemeinsamen Abendessen. Und zurück ging es dann nach all den Festivitäten mit dem  Kleinbus nach Frenkendorf zurück. Und sollte es Leute in Frenkendorf haben, vor allem  jüngere Leute, die auch so einen Winterausmarsch in Zukunft mit der Schützengesellschaft Frenkendorf machen wollen, dann einfach sich anmelden zum Schiessen im SGF Clubhaus Kittler. Als Schütze oder Schützin wäre man  ja dann in Zukunft auch dabei. Das Schiessen ist übrigens im gleichen Clubhaus, wo auch der FC Frenkendorf sein Clublokal hat. Oben im Clubhaus  der FC Frenkendorf, unten die Schützengesellschaft Frenkendorf. Das war das gemeinsame Objekt vor vielen Jahren gewesen, wo zwei Vereine sich sagten, warum nicht so etwas gemeinsam zu planen und dann auch die Früchte dafür zu haben.

Meistgesehen

Artboard 1