Oberbuchsiten

Wenn Engel reisen, lacht nicht nur die Sonne

megaphoneaus OberbuchsitenOberbuchsiten

Erwartungsvoll besammelten sich 38 Mitglieder des Männerchors bzw. deren dazugehörigen Theatergruppe Oberbuchsiten am 28. September zum jährlichen Ausflug. Um 7.45 Uhr starteten wir mit dem Car und «unserem» Chauffeur Othmar in den frischen Morgen zur Autobahn Richtung Zürich. Langsam brachen Sonnenstrahlen durch Wolkenlücken. In Lenzburg verliessen wir die Autobahn und fuhren über Land nach Merenschwand. Dort erfreuten wir uns im Landgasthof Schwanen an frischen Gipfeli und Kaffee. Anschliessend durchquerten wir das Knonauer Amt, also das «Säuliamt». Unverbaute, schöne Agrarlandschaft so weit das Auge reicht. Auffällige Riegelbauten sowie vollreife Obstbäume prägten die Aussicht. Richtung Ägeri, über den Sattel, zeigte sich der Ausblick auf die Stadt Zug und den Zugersee. Durch eine für Einige noch unbekannte Gegend gelangten wir zum Ägerisee und dem linken Ufer entlang zur Gondeli-Talstation Sattel-Hockstuckli. Die erste Drehgondelbahn der Welt beförderte uns von 800 auf 1200m hinauf zum Berggasthaus Mostelberg. Überrascht entdeckten wir einen grossen Vergnügungspark für junge und ältere Gäste. Die Rodelbahn und mit Luft gefüllte «Burgen» etc. wurden rege genutzt. Zum Spannendsten zählte die 374m lange Fussgängerhängebrücke (eine der längsten in Europa) über die 58m tiefe Schlucht – empfehlenswert! Vor dem Essen «bezwangen» einige von uns diese Brücke, welche natürlich leicht schwankte ob der zahlreichen «Wagemutigen». Nach dem Mittagessen trafen wir uns zur Talfahrt um 13 Uhr und bestiegen kurz danach ein kleines Touristenschiff auf dem Ägerisee. Wir vergnügten uns bei Wein und Gesang, auch zur Freude der Besatzung und genossen eine doppelte Rundfahrt, inkl. einem Jet d’eau à la Genf, einfach in kleiner Ausführung. Um 16 Uhr verliessen wir mit schönsten Erlebnissen im Kopf das Ägeriland. Der Bus brachte uns über Zug nach Sursee. Nachdem Othmar die richtige Ausfahrt aus dem Kreisel dann «gefunden» hatte, gelang ihm der Abstecher nach Mauensee zum Znacht im Landgasthof Rössli. Glücklich, erfüllt und wohlbehalten trafen wir um 19 Uhr wohlbehalten in Oberbuchsiten ein.
(mehr Fotos siehe www.maennerchor-oberbuchsiten.ch)

Rolf Künzle, Oberbuchsiten

Meistgesehen

Artboard 1