Ich liebe es, mich von der Musik tragen zu lassen und dazu einen schönen Walzer oder einen Discofox zu tanzen. Doch leider fehlt mir der Tanzpartner.

Mit Everdance wird dies wieder möglich! Everdance, die Form von Gesellschaftstanz ohne Tanzpartner, mit den gleichen Schrittfolgen wie Cha-Cha-Cha, Samba oder Walzer. Everdance ist schnell gelernt, hat einen gesundheitlichen Nutzen und fördert beide Gehirnhälften gleichzeitig. Die Choreographien zu Evergreens aus den 1940er bis 1970er Jahren mit einfachen Schritten stärken den Kreislauf und die Koordinationsfähigkeit und macht Riesenspass. Legen Sie einen Wiener Walzer oder einen Samba aufs Parkett! Ende Februar geht’s los!

Mehr Informationen bei der Pro Senectute, Telefon 062 287 10 20 oder unter www.so.pro-senectute.ch