Hägendorf

Jahresabschluss der Kreisschule Untergäu

megaphoneLeserbeitrag aus HägendorfHägendorf
Ein langer Tatzelwurm streicht auf der Suche nach dem Christkind durch die Wälder

Tatzelwurm

Ein langer Tatzelwurm streicht auf der Suche nach dem Christkind durch die Wälder

Jahresschlussanlass der Kreisschule Untergäu

Die Schule tickt nicht nach dem Kalenderjahr – sie tickt ganz nach ihrem eigenen, dem Schuljahr. Trotzdem kommt der Kalenderjahresschluss auch in die Schulstuben, wenn durch die Fenster erst spät Tageslicht einfällt und der Nebel auch mal erdrückend wirkt. Also hinaus aus den Stuben! Und da die traditionelle Herbstwanderung der Kreisschule Untergäu wegen des schlechten Wetters abgesagt werden musste, unternahm diese nun eine gemütliche Winterwanderung nach Wangen bei Olten.

Über Rickenbach führte der oft nasse und pflotschige Weg durch den schneelosen Winterwald zum Pfadiheim ob Wangen. Dort wartete bereits ein Feuer auf die über 250 Wanderlustigen. Aus grossen Töpfen lockten die Düfte von Würstchen und herzhafter Suppe, die eigens vom Schüler und angehenden Koch Janis Vögeli zubereitet wurde. Gemeinsames Essen und Singen über alle Stufen und Schulniveaus hinweg, stärkte das Gemeinschaftsgefühl der Kreisschule.

Innerlich aufgewärmt – für die Füsse reichte es nicht ganz – zog die grosse Gruppe dann der Dünnern entlang zurück nach Hägendorf, wo alle in die verdienten Weihnachtsferien entlassen wurden. Herzlichen Dank allen, die organisiert und gekocht haben.

Simon Herzig

Meistgesehen

Artboard 1