Olten

Inner Wheel Club Olten-Niederamt organisiert Suppentag in Olten

megaphoneaus OltenOlten
Die Helfer des Suppentags am Stand in Olten.

Die Helfer des Suppentags am Stand in Olten.

Am Donnerstag, 21. November 2019, wurde in der ganzen Schweiz für den Nationalen Suppentag gekocht, geschöpft und gespendet – zum 16. Mal und dies in 17 Schweizer Städten. In Olten fand die Standaktion von 11.00 bis 19.00 Uhr vor dem Coop City statt, organisiert und betreut vom Inner Wheel Club Olten-Niederamt. Passanten waren eingeladen, Suppe zu essen, bei Kaffee und Kuchen zu verweilen – und vor allem die gute Sache mit einer grosszügigen Spende zu unterstützen. Die Warme Lust (Hotel Olten) bereitete die Suppe kostenlos zu, Wälchli Beck lieferte das Brot und die Frauen des Inner Wheel Clubs Olten-Niederamt steuerten Kuchen und allerlei Süsses Gebäck bei. Mehre bekannte Persönlichkeiten stellten sich als Suppenschöpferinnen und Suppenschöpfer zur Verfügung: Nebst Kunstschaffenden wie Pedro Lenz, Lisa Christ, Kilian Ziegler standen auch die Regierungsrätin Susanne Schaffner, die Stadträtinnen Iris Schelbert und Marion Rauber, Spieler des EHC Olten und weitere Prominente aus Wirtschaft und Politik im Einsatz. Die Einnahmen von 6200 Franken des Sammeltages kamen vollumfänglich der Schweizer Tafel zugute.

Die Schweizer Tafel verteilt überschüssige, einwandfreie Lebensmittel für armutsbetroffene und bedürftige Menschen in der Schweiz. Mit einer Spende halfen alle mit, an der Brücke zwischen Überfluss und Mangel zu bauen. Das gesamte Suppentag-Team freute sich auf viele spendefreudige Besucherinnen und Besucher. Weiter infos unter: www.schweizertafel.ch. Allen, die zu diesem grossartigen Ergebnis beigetragen haben, ein ganz herzliches Dankeschön.

Text und Foto: Inner Wheel Club Olten-Niederamt, Zita Schoch, Projektverantwortliche Suppentag

Meistgesehen

Artboard 1