Selbsthilfegruppen sind eine simple Sache. Simpel, weil es keinen Verein braucht, keine grosse Administration, keine Chefin und sie sind kostengünstig. Und doch gibt es auch die anspruchsvolle Seite dieses Angebots. Sie fordert Fähigkeiten, die uns Menschen nicht einfach so zu fallen. Damit Selbsthilfe gelingt, braucht es eine grosse Portion Eigenverantwortung und Verbindlichkeit. Für diese mutigen Menschen, die ihr Leben trotz Schicksalsschlägen in die eigene Hand nehmen setzt sich die Kontaktstelle Selbsthilfe Kanton Solothurn ein. Hauptaufgaben sind die Vernetzung der Interessierten mit den Gruppen, die Begleitung von Gruppengründungen und die Selbsthilfeförderung sowohl bei Betroffenen, Angehörigen, Fachpersonen und der breiten Öffentlichkeit und Fachpersonen bekannt zu machen. Reden hilft!....dies wissen und erfahren die zahlreichen Mitglieder in Selbsthilfegruppen und dafür setzt sich die Selbsthilfe Kanton Solothurn seit mehr als zwei Jahrzehnten professionell und kompetent ein.  

Die ganze Palette der Angebote und Dienstleistungen finden Sie auf www.selbsthilfesolothurn.ch.

Für ihren wertvollen "Service Public" ist die Kontaktstelle Selbsthilfe Kanton Solothurn auf Unterstützung der öffentlichen Hand und private Spenderinnen und Spender angewiesen. Der Baloise Bank SoBa ist es wichtig, sozialen Institutionen wie der Selbsthilfe Solothurn, in denen sehr viel Freiwilligenarbeit geleistet wird, zur Seite zu stehen. Mit der symbolischen Checkübergabe von CHF 10'000 setzt die Baloise Bank SoBa ein Zeichen für ihr Bekenntnis zum Kanton Solothurn, den Menschen in unserer Region und dem gesellschaftlich unverzichtbaren Beitrag der Selbsthilfe Solothurn.