Hägendorf

Hägendörfer Primarschülerinnen und -schüler präsentierten ihre Werkarbeiten

megaphoneaus HägendorfHägendorf
Coole Lederarmbänder

IMG_1552.jpg

Coole Lederarmbänder

Während eines Weiterbildungstags Ende Sommerferien 2012 entschieden sich die Hägendörfer Werklehrerinnen der Primarschule, nach 22 Jahren wieder einmal eine Werkausstellung durchzuführen.  Zahlreiche Arbeiten entstanden in diesem Schuljahr, welche die Kinder mit viel Elan, Freude und Ausdauer genäht, gemalt, gehäkelt, gestrickt, gewoben, geleimt, gesägt, gekleistert, geschnitten oder gebastelt haben. Von A wie Armbänder bis Z wie Zeichnungsmappen war die Vielfalt riesengross. Auch konnte sich die grosse Palette an Materialien sehen lassen, woraus diese Gegenstände gefertigt wurden. Obwohl textile Materialien vorherrschten, zogen beispielsweise auch Objekte aus Srohhalmen, Petflaschen oder Styropor grosse Aufmerksamkeit auf sich.

Zahlreiche Eltern, Verwandte und Bekannte liessen sich von Schülerinnen und Schülern durch die Ausstellung führen und oft kam viel Stolz zum Vorschein, wenn sie ihre eigenen Arbeiten zeigten.

Die Rückmeldung der Bevölkerung war durchwegs positiv. Es wird nach wie vor sehr geschätzt und als unabdingbar empfunden, dass unsere Kinder musischen Unterricht erfahren. Schliesslich nimmt die Belastung bei den kopflastigen Fächern nicht ab und der Ausgleich dazu ist sehr wichtig.

Cornelia Bauer

Meistgesehen

Artboard 1