Die Stadtpolizisten und Stadtpolizistinnen empfingen die Schülerinnen und Schüler aus der Region Olten an zwei allesamt ausgebuchten Tagen. Nach einer theoretischen Einführung in die Tätigkeitsfelder der Stadtpolizei und die Beantwortung von vielen interessanten Fragen ging es in den ersehnten Praxisteil. Die jeweils 50 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, welche gesamthaft vier verschiedenen Posten absolvierten.

Am ersten Posten wurden die Kinder in die Aarerettung und damit in die Geheimnisse der Aareschifffahrt eingeführt. Der absolute Höhepunkt des Tages war eine Fahrt mit dem Rettungsboot auf der Aare. Da die Wetterbedingungen an beiden Tagen sehr gut waren, konnten die nassen Kleider rasch wieder trocknen. Am zweiten Posten hatten die Knaben und Mädchen die Möglichkeit mit Velo und ausgerüstet mit einem Helm sich mit dem Radargerät zu messen. Es ging darum möglichst mit Höchstgeschwindigkeit durch die Radarfalle zu fahren. Die Radarbilder sind auf der Homepage der Stadtpolizei (www.stadtpolizei-olten.ch) ersichtlich. Nach diesen zwei intensiven und praxisorientierten Posten waren die Kinder dementsprechend hungrig.

Nach der Verpflegung folgten am Nachmittag noch zwei weitere Besichtigungsposten. Der dritte Block bestand aus einer Führung durch den Polizeiposten und dem Kennenlernen der verschiedenen Einsatzmittel der Stadtpolizei. Es wurde den Kindern auch demonstriert, wie die Polizei gefährliche Personen verhaftet und auf was man als Polizist bei Tatorten achten muss. Am vierten Posten warteten dann noch die langersehnten Polizeiautos, welche bis ins Detail erklärt wurden und für leuchtende Augen sorgten. Die Kinder konnten als weiteren Höhepunkt eine Einsatzfahrt mit dem Polizeiauto machen. Natürlich wurden für diese Autofahrten die nötigen Kindersitze eingesetzt.

Am Ende des Tages konnten sich die Eltern überzeugen, dass ihre Kinder einen interessanten, spannenden und intensiven Ferienpass-Tag bei der Stadtpolizei Olten erleben durften. Zur Verabschiedung erhielt jedes Kind noch ein persönliches T-Shirt mit der Aufschrift Stadtpolizei Olten - Ferienpass 2011" als Erinnerung an einen unvergesslichen Tag geschenkt. Und vielleicht erzählt noch manches nach der Rückkehr auf den Pausenhof nicht von Abenteuern in fremden Ländern, sondern von tollen Erlebnissen mit dem diesjährigen Ferienpass bei der Stadtpolizei Olten...