Baden

Der Lourdespilgerverein Baden und Umgebung bei Radio Maria, Adliswil

megaphoneaus BadenBaden
Lourdespilger aus dem Zurzibiet und Baden. Hinten (2. von links) Pfarrer Thomas Rellstab und Geschäftsführer André Jacober (2. von rechts)

Lourdespilger aus dem Zurzibiet und Baden. Hinten (2. von links) Pfarrer Thomas Rellstab und Geschäftsführer André Jacober (2. von rechts)

Premiere beim Lourdespilgerverein Baden und Umgebung: Man besuchte eine Studiokapelle.

„Wir sind live im Radio“, wussten die Mitglieder des Lourdespilgervereins Baden und Umgebung. Nicht auf SRF allerdings, sondern auf „Radio Maria“. Dem Programm des Senders war zu entnehmen: 16. Oktober, 8.30 Uhr, Rosenkranz und Heilige Messe aus der Studio-Kapelle mit Pfarrer Thomas Rellstab und dem Lourdespilgerverin Baden.

 Zugegeben, hätten sich alle Vereinsmitglieder nach Adliswil zur Studiokapelle aufgemacht, wäre diese aus allen Nähten geplatzt. Eine kleine Schar tat es darum auch, und die betete und feierte dann mit und war schliesslich live am Radio zu hören. So waren die Gläubigen mit vielen Zuhörern, darunter auch Mitglieder des LPV Badens im Gebet verbunden.

Frühstück mit Geschäftsführer

 Nach dem „Liveauftritt“ lud der Geschäftsführer André Jacober zum Frühstück ein. Am grossen Tisch war es sehr gemütlich, und man berichtete über die Erlebnisse der letzten Lourdes Wallfahrt 2019. Auch Radio Maria war dieses Jahr mit einem Team in Lourdes dabei und übertrug live die Heilige Messen der Schweizerpilger am Radio.

Eine internationale Gemeinschaft

 Nach dem Frühstück wurde die Gruppe von Pfarrer Thomas Rellstab und Geschäftsführer André Jacober durch die Räume des Senders geführt. Radio Maria Schweiz, Adliswil, ist Teil eines weltweiten Verbundes von über 78  Radiosendern. Das Team von Radio Maria hat 18 Angestellte und über 40 Ehrenamtliche Helfer und Helferinnen. Das Radio wird nicht von der Landeskirche unterstützt, und der Sender ist daher auf Spenden angewiesen. Der Radiosender bildet eine grosse Gemeinschaft, die sich gegenseitig im Gebet trägt. Zum Schluss konnte man beim Empfang Radios, Bücher, Rosenkränze und diverse andere Artikel kaufen.

Radio Maria „s’Katholischi Radio für Sie“  ist auch online zu finden unter www.radiomaria.ch.

Lengnau, 2.11.2019

Lourdespilgerverein Baden und Umgebung

Marianne Baldinger-Lang

Meistgesehen

Artboard 1