Erwartungsvoll besammelte sich vor kurzem eine Delegation der CVP Däniken beim Martin Disteli Denkmal in Olten zur Besichtigung des sogenannten *Energietunnels*.Der Gedanke die Aare 7 Meter unter dem Wasserspiegel zu unterqueren bereitete doch einigen etwas Mühe.Begleitet mit vielen Informationen über das Thema " Energie gestern - heute und morgen stiegen wir tiefer und tiefer und die Bedenken wurden bald vergessen.Der sogenannte Dücker wurde nach 4  Jahren Bauzeit im November 1985 in Betrieb genommen und garantiert eine sichere Verbindung der beiden Stadtseiten mit Strom , Wasser ,Elektroversorgung und der Swisscom .Der Höhepunkt der interessanten Zeitreise durch die Energiegeschichte endete abschliessend  mit der Durchquehrung des 180 m langen Tunnels tief unter Wasser aber mit trockenen Füssen. Zufrieden wieder festen Boden unter den Füssen zu haben endete das *Abenteuer*  in der Nähe der alten Brücke.