Ausflug der Vereinigung pensionierter Mitglieder der Pensionskasse  der Stadt Olten an den Lauerzersee. Bei strahlendem Wetter starteten wir beim Bootshaus mit einem Born-Car zur alljährlichen Ausfahrt. Via Luzern, Meggen, Astrid Kapelle und Küssnacht gings zum ersten Ziel. Kaffee und Gipfeli mit wunderbarem Seeblick im Café Dahinden in Weggis. Frisch gestärkt besuchten wir dann das Bundesbriefmuseum in Schwyz wo wir in die Zeit um 1291 zurückversetzt wurden. Unter kundiger Führung wurden die vielen Dokumente und Siegel besichtigt und wir erfuhren viel Interessantes über die Entstehung der Schweiz. Nach kurzer Fahrt an den Lauerzersee bestiegen wir die lustige Nussschale „Gemma von Arth“ die uns mit 4 vollbesetzten Ladungen auf die Insel Schwanau brachte, wo bereits der Apéro bereitstand. Bei schönstem Sonnenschein genossen wir ein feines Essen auf dem kleinen Inseli mitten im See. Zur Verdauung erklommen etliche noch den alten Turm und genossen das wunderbare Panorama. Weiter gings mit dem Bus über die Axenstrasse vorbei an der Tellsplatte um den Urnersee via Flüelen, Seelisbergtunnel nach Hergiswil ins Restaurant „Roggerli“ hoch über dem See zum Zvierihalt. Der ganze Tag war geprägt von wunderbaren Panoramen aufs Wasser. Nur auf dem Heimweg durften wir allerdings zum Abschluss dann noch eine gute Stunde Luzerner Tunnelluft einatmen weil wohl wieder, wie bald gewohnt, einer einen Unfall gebaut hatte. Dem Reiseleiter Peter Casot ein herzliches Dankeschön für die Organisation, es war eine wunderschöne, unvergessliche Reise wo auch Zeit zum Plaudern und Gedankenaustausch Platz fand.

zvg