Olten

Bergwandergruppe - Wanderung von der Aeuja-Brücke in Kloster zur Alp Garfiun und nach Monbiel

megaphoneaus OltenOlten
Gruppenfoto beim Picknickplatz Alp Novai

Gruppenfoto beim Picknickplatz Alp Novai

Erwartungsvoll und Masken tragend standen 21 Personen bereit für die Bahnfahrt nach Klosters. Die Wetterkapriolen hatten den Entscheid, die Wanderung durchzuführen nicht leicht gemacht. Nach längerer  Anreise in grosszügig reservierten Wagen, verspürte man Lust auf einen Startkaffee im Restaurant Bündnerstube.

Der Start der Wanderung erfolgte bei der Aeuja-Brücke. Beim Zwergenweg, ein Teilstück mit entsprechenden Figuren, erwachten Kindheitserinnerungen. Von den schönen Waldwegen, den saftigen Wiesen und den Lupinen auf kargen Geröllböden war man beeindruckt. Die Vielfalt der Natur war überall sichtbar. Der Zusammenfluss von Landquart und Vereinabach bot ein gelungenes Fotosujet.

Über eine prachtvolle Holzbrücke erreichte man die Picknickstelle der Alp Novai. Alle genossen die Mittagspause in dieser ruhigen Landschaft. Danach benannte der Wanderleiter die umliegenden Berggipfel und verwies auf die Wegweiser, die zu den verschiedenen Berghütten führten.

Nur ein kurzes Wegstück entfernt, lag das liebevoll eingerichtete Bergrestaurant «Alp Garfiun». Ein im Sommer und Winter beliebtes Ausflugsziel. Zeit, um hier ein feines Dessert zu geniessen. Die Sonnenterrasse bot einen umwerfenden Rundblick in diese friedliche Landschaft.

Monbiel, unser Endziel, erreichte man über die Alp Pardenn. Bald zogen Wolken auf und es begann zu winden. Mit dem Postauto kam man wieder in Klosters an. Schöne Erinnerungen und Erlebnisse begleiteten unsere Heimfahrt.

Ein herzliches Dankeschön gilt unserem Wanderleiter-Ehepaar Helena und Werner Studer, welche uns diesen erlebnisreichen Tag ermöglicht haben.                                    

Programm und Information: www.bergwandergruppe-olten.ch

Auskünfte unter 079 570 05 02 oder wernerstu@bluewin.ch

Therese Müntener

Meistgesehen

Artboard 1