Auf ins Wallis nach Bellwald, prächtiges Wetter war garantiert. In den frühen Morgenstunden reisten Helena und Werner Studer mit einer Gruppe von 23 Personen Richtung Brig und weiter nach Fürgangen. Von dort transportiert ein nostalgisch anmutendes Seilbähnchen jeweils 8 Personen pro Fahrt nach dem auf 1560 m gelegenen Bellwald. Erstaunlich schnell war unsere ganze Gruppe oben, und alle konnten im Restaurant „Wannenhorn“ den Startkaffee geniessen. Gleich nebenan bot sich ein typisches, blumengeschmücktes Walliserhaus als Hintergrund für das Gruppenbild an.

Der Aufstieg begann gleich recht steil. Ein guter Pfad führte anschliessend durch urtümliches, wildes Gebiet. Gebüsche, gurgelnde Bäche und zahlreiche, bunte Blumen wie Türkenbund, Knabenkraut oder Bergdisteln waren unsere Wegbegleiter. Gut aufgewärmt erreichten wir schliesslich die Alphütte „Schranni“. Es war Mittagszeit und das Essen schmeckte inmitten dieser  paradiesischen Naturlandschaft besonders gut. Rundherum eine phantastische Aussicht auf Breithorn, Weisshorn, Finsteraarhorn oder auf das naheliegende Wannenhorn, weit unten das Rhone- und das Fieschertal.

Der Abstieg führte durch ein anderes, aber nicht weniger spannendes Gelände, und bald erreichten wieder alle wohl behalten Bellwald. Es war sehr warm und ein Schlusstrunk im Hotel „Bellwald“ kam äusserst gelegen. Nach der gemütlichen Pause war Aufbruch zur Seilbahn für die gestaffelte Talfahrt. Bis zur Weiterreise nach Brig blieb dann noch genügend Zeit für einen Abstecher über die 280 m lange Hängebrücke, welche Fürgangen mit Mühlebach verbindet. Durch die tiefe Schlucht zwängt sich schäumend die junge Rhone. Es war wieder ein gelungener, schöner Wandertag.

Erfreut vernahmen wir, dass unsere beiden Kameradinnen, Helena Studer und Annemarie von Felten, die anspruchsvolle Ausbildung zum Wanderleiter T2/T3  kürzlich erfolgreich abgeschlossen haben, herzliche Gratulation!

Programm und Informationen erhält man unter:

www.bergwandergruppe-olten.ch   Auskünfte unter 079 570 05 02 oder mittels E-Mail an wernerstu@bluewin.ch

Edith Meier