Rückblick auf ein gutes Vereinsjahr
Präsident Kurt Pfeil konnte zu Beginn der 77. GV alle Aktivturner sowie ein Passivmitglied begrüssen. Er führte sehr speditiv durch die 13 Traktanden. Mutationen waren keine zu verzeichnen, so dass der Verein wie letztes Jahr 26 Mitglieder hat. Höhepunkte des Vereinsjahres waren bei gutem Reisewetter die Vereinsreise auf den Jaunpass und der Klaushock mit den Dias und dem Lotto. Bestens organisiert hatte Reiseleiter Beat Zürcher die Auffahrtswanderung auf die Sissacherfluh sowie die Vereinsreise. Der neue sportliche Leiter Peter Tschan brachte neuen Schwung und neue Ideen in unsere Turnstunde, die allesamt sehr abwechlsungsreich waren. Durchschnittlich
waren die 36 Turnstunden mit 83 % Beteiligung besucht.
Der Präsident dankte dem Vorstand, insbesondere Kassier Willi Schneeberger und Aktuar Philipp Baumann, für die gute Zusammenarbeit und die geleistete Arbeit.  Das Jahresprogramm 2018 wurde besprochen und gutgeheissen. Reibungslos konnten die üblichen Traktanden abgewickelt werden: Eine kleine Korrektur bei den Jahresbeiträgen fanden wie Jahresrechnung und Budget einhellige Zustimmung.  So konnte Präsident Kurt Pfeil nach weniger als einer Stunde die 77. GV schliessen und zum gemütlichen Abschluss überleiten. Die Versammlung dankte ihm für seinen grossen Einsatz mit einem herzlichen Applaus.

Bericht von Philipp Baumann, Aktuar