Upcycling
Nach Sieg beim Prix SVC Nordschweiz: Revendo will Vorreiterrolle in gesamter DACH-Region übernehmen

Das Unternehmen will mit dem Upcycling-Konzept nach der Schweiz den gesamten deutschsprachigen Raum erobern.

bz
Drucken
Aurel Greiner (30) und Laurenz Ginat (27) bei der Preisverleihung.

Aurel Greiner (30) und Laurenz Ginat (27) bei der Preisverleihung.

Bild: Manuel Lopez

Das Konzept der Firma überzeugte die Expertenjury des Prix SVC Nordschweiz. Bernhard B. Fischer strich die wichtigsten Aspekte bei der Preisverleihung heraus: «Revendo setzt ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft und seine Produkte treffen den Zeitgeist. Dass dieses Konzept des Upcycling erfolgreich ist, zeigen das schnelle Wachstum von Revendo und die neu geschaffenen Arbeitsplätze eindrücklich auf. Und nicht zuletzt überzeugt auch das Einkaufserlebnis bei Revendo, welches sowohl online als auch im Shop perfekt auf die Kundenbedürfnisse ausgerichtet ist.»

Die beiden Geschäftsleitungsmitglieder der Revendo AG, Aurel Greiner und Laurenz Ginat, zeigten sich hocherfreut, dass ihre Firma zum Sieger des 10. Prix SVC Nordschweiz 2021 erkoren wurde. Sie waren gemeinsam mit fünf anderen innovativen und etablierten Unternehmen mit langjähriger Erfahrung und grossem Knowhow für den Preis nominiert. «Niemals hätten wir gedacht, dass wir uns in diesem starken Teilnehmerfeld durchsetzen könnten» erklärte Laurenz Ginat. «Dass wir nun tatsächlich den renommiertesten KMU Preis der Nordschweiz erhalten haben, ist für uns nicht nur eine grosse Ehre, sondern auch zugleich eine Bestätigung, dass Revendo auf dem richtigen Weg ist.»

Revendo will sein Auslandsgeschäft ausbauen

Die Erfolgsgeschichte von Revendo soll nun im gesamten deutschsprachigen Raum weitergehen. Im Sommer 2021 eröffnete Revendo die erste Filiale ausserhalb der Schweiz, in der österreichischen Hauptstadt Wien. Diese Strategie soll nun weitergeführt werden, wie Aurel Greiner ausführte: «Der Prix SVC gibt uns Mut, unser Konzept in weitere Städte zu tragen. Unser Ziel ist es, in den nächsten Jahren den Brand ‹Revendo› in der gesamten DACH-Region bekannt zu machen und eine Vorreiterrolle im Wiederaufbereiten gebrauchter Elektronik zu übernehmen.» Auch firmenintern habe die Auszeichnung für viel positive Energie gesorgt. «Wir haben viele schöne Rückmeldungen erhalten».

Aktuelle Nachrichten