Der soziale Schlammspringer lebt neu im Basler Zolli

Im Vivarium werden seit Kurzem 43 Indische Zwergschlammspringer gehalten. Die nur sieben Zentimeter grossen Fische leben in grösseren Gruppen und gelten als besonders friedliche und gesellige Tiere.

Aimee Baumgartner
Drucken
Teilen
Das Aussergewöhnliche ist, dass diese Brackwasser-Fische sowohl unter, als auch über Wasser anzutreffen sind.
Ihre verstärkten Brustflossen können sie wie Arme zum Robben verwenden, oder sogar zum Beklettern von Mangrovenwurzeln.
Bis zu 60 Stunden könnten sie an Land überleben - vorausgesetzt, sie trocknen nicht aus.
Die Zwergschlammspringer sind sehr gesellige Tierchen.
Der Indische Zwergschlammspringer bei der Fütterung im Zolli.

Aktuelle Nachrichten