Unwetter
Frau bei Hochwasser im Baselbiet verstorben

Am vergangenen Dienstagabend wurde eine Frau tot im Rhein bei Augst gefunden. Bislang wurde sie noch nicht formell identifiziert.

Hans-Martin Jermann
Drucken
Teilen
Für den Rhein gilt aktuell die Gefahrenstufe 3 («Erhebliche Gefahr»)

Für den Rhein gilt aktuell die Gefahrenstufe 3 («Erhebliche Gefahr»)

Symbolbild: Nicole Nars-Zimmer

Stunden zuvor wurde eine Patrouille der Baselbieter Polizei von einem Bürger darauf angesprochen, dass er eine Frau im Hochwasser führenden Diegterbach habe treiben sehen. Trotz sofortiger Nachschau habe diese Frau weder im Diegterbach noch weiter unten in der Ergolz lokalisiert und somit auch nicht gerettet werden können.

Es bestünden starke Hinweise auf die Identität der Verstorbenen, sie sei aber noch nicht formell identifiziert, teilte die Baselbieter Polizei am Wochenende auf Anfrage mit. Aufmerksam wurde die bz durch einen Beitrag eines Angehörigen in den sozialen Medien. Für ein Verbrechen bestünden keine Anhaltspunkte. Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes und der Pietät gab es seitens Polizei keine weiteren Angaben

Aktuelle Nachrichten