Krankenkassen

In fünf Jahren um ein Drittel teurer geworden

In Baselland sollen die Prämien um 31 Prozent, in Basel-Stadt um 22 Prozent steigen (Symbolbild).

Krankenkassen

In Baselland sollen die Prämien um 31 Prozent, in Basel-Stadt um 22 Prozent steigen (Symbolbild).

Eine Aufstellung des Internet-Vergleichsdienstes comparis.ch zeigt, dass prozentual in den letzten fünf Jahren die Krankenkassenprämien im Baselbiet stärker angestiegen sind als in Basel-Stadt.

Morgen Freitag wird das Bundesamt für Gesundheit (BAG) die definitiven Prämien für die obligatorische Grundversicherung für das Jahr 2011 veröffentlichen. Je nach Kanton werden die Aufschläge sehr unterschiedlich ausfallen.

Der Internet-Vergleichsdienst comparis.ch wollte wissen, wie hoch die Aufschläge in den einzelnen Kantonen in den vergangenen fünf Jahren waren und hat dafür die durchschnittlichen Prämien des Jahres 2005 mit denen des Jahres 2010 verglichen: In Baselland und Solothurn stiegen die Prämien um 31 Prozent, in Basel-Stadt um 22 Prozent. Den höchsten Anstieg verzeichnete der Kanton Bern mit 43 Prozent, den tiefsten der Kanton Genf mit 10 Prozent. Der durchschnittliche Prämienanstieg lag bei 26 Prozent. (bz)

Meistgesehen

Artboard 1