Fc Basel

Wir erinnerin uns: So waren die bisherigen Qualifkationsspiele des FCB

Hier qualifizierte sich der FCB zum ersten Mal für die Champions League

Hier qualifizierte sich der FCB zum ersten Mal für die Champions League

Der FC Basel steht vor einer ganz schwierigen Mission: Er muss das 1:2 gegen Cluj aus dem Hinspiel nun auswärts wettmachen. Doch nicht zum ersten Mal ist der FCB in einer brenzligen Situation. Sehen Sie hier die entscheidenen Duelle der Vergangenheit

2002/2003 - Celtic Glasgow

Hier qualifizierte sich der FC Basel gegen Celtic Glasgow zum ersten Mal in der Vereinegeschichte für die Champions League (2002)

Hier qualifizierte sich der FC Basel gegen Celtic Glasgow zum ersten Mal in der Vereinegeschichte für die Champions League (2002)

Nach dem 1:3 in Glasgow, wo Pascal Zuberbühler einen Penalty hielt, rückte die erste Champions-League-Teilnahme für den FCB in weite Ferne. Doch im Rückspiel in Basel leitete Hakan Yakin mit einem genialen Pass auf Christian Gimenez die Sensation ein. Nach dem 1:0 durch den argentinischen Torjäger erhöhte Hakans älterer Bruder Murat mit einem kraftvollen Kopfball auf 2:0. Der FCB erzitterte sich die Qualifikation, denn in der 91. Minute schoss Sutton noch um Millimeter am Tor vorbei.

2004/2005 Inter Mailand

Hier scheiterte der FC Basel 2004 an Inter Mailand.

Hier scheiterte der FC Basel 2004 an Inter Mailand.

Mit einem 1:1 reiste Basel nach Mailand ins San Siro. Ein Doppelschlag (Adriano/Stankovic) in der ersten Viertelstunde zerstörte jedoch schnell die letzten Hoffnungen. Der Anschlusstreffer von Mile Sterjovski war nur ein Strohfeuer, ehe Inter wieder einen Gang höher schaltete und durch Treffer von Adriano und Recoba endgültig für klare Verhältnisse sorgte. Die Italiener waren eine zu grosse Hürde für den FCB. Nach der klaren Niederlage blieb den Baslern nur das Trostpflaster Uefa-Cup.

2005/2006 Werder Bremen

Die Fans des SV Werder Bremen beim Spiel gegen den FC Basel (3:0).

Die Fans des SV Werder Bremen beim Spiel gegen den FC Basel (3:0).

Wie im Vorjahr (Inter) wartete erneut ein starker Gegner in der letzten Qualifikationsrunde zur Champions League. Dank einer starken Leistung ging der FCB mit einem 2:1 ins Rückspiel. Erneut spielten die Basler gross auf, liessen aber viele Chancen ungenutzt. Als der Bremer Micoud einen Elfmeter verschoss, stand es immer noch 0:0. Bis zur 64. Minute. Dann eröffnete Klasnic das Skore und innerhalb von acht Minuten schossen Borowski per Penalty und erneut Klasnic den FCB ins Verderben.

2008/2009 Vitoria Guimarães

Die Tore beim Qualifikationsspiel des FC Basel gegen Vitoria Guimaraes

Die Tore beim Qualifikationsspiel des FC Basel gegen Vitoria Guimaraes

Ein torloses Remis in Portugal bescherte dem FCB eine gute Ausgangslage. Der junge Valentin Stocker sorgt im St. Jakob-Park für die frühe Basler Führung (11.). Nur zwei Minuten später kamen die Gäste durch einen zweifelhaften Penalty zum Ausgleich. Den entscheidenden Treffer konnte schliesslich Eren Derdiyok in der 54. Minute markieren. Mit viel Glück blieb es beim 2:1-Sieg, weil Guimarães ein regulärer Treffer aberkannt wurde. Nach sechs Jahren war der FCB erneut in der Königsklasse.

2010/2011 Sheriff Tiraspol

Hier qualifizierte sich der FC Basel im Jahr 2010 gegen Sheriff Tiraspol für die Champions League

Hier qualifizierte sich der FC Basel im Jahr 2010 gegen Sheriff Tiraspol für die Champions League.

Basel erkämpfte sich gegen den moldawischen Meister im Heimspiel einen glanzlosen 1:0-Sieg und war bereits auf Kurs. In Tiraspol wehrte sich das Heimteam lange, ohne wirklich gefährlich zu werden. Nach 74 Minuten erlöste Marco Streller den FCB mit dem 1:0 endgültig. Sturmpartner Alex Frei sorgte mit einem Doppelpack schliesslich für den ungefährdeten und deutlichen Sieg. Basel qualifizierte sich damit wie erwartet zum dritten Mal für die Gruppenphase der Champions League.

Meistgesehen

Artboard 1