Basel

Umbau geht voran: So sieht die neue Kaserne innen aus

Mit dem Umbau geht es – trotz Corona – vorwärts. Die Kaserne soll zum Kultur-Hotspot werden. Dazu braucht sie aber mehr Durchlässigkeit.

Während die Coronakrise den Basler Alltag weitgehend lahmlegt, dokumentieren neue Bilder die Fortschritte beim Umbau der Kaserne. Diese soll zum neuen kulturellen Brennpunkt Basels werden – im Quartier verankert, aber mit überregionaler Ausstrahlung. Und vor allem: Offen soll der bis anhin eher abweisend wirkende Gebäuderiegel sein, der den Blick auf den Rhein während über 150 Jahren versperrte. Die Umbauarbeiten, die im Herbst 2018 starteten und bis zum Sommer 2021 andauern, bezwecken eben dies: Transparenz und Durchlässigkeit in das historische Gemäuer zu bringen.

Die Baustellenbesichtigung Mitte März gab einen ersten Einblick in die umfassenden Arbeiten, welche die Kaserne mit über 3000 Quadratmetern an multifunktionalen Büro- und Projekträumen ausstatten sollen. Dazu gehören auch eine grosszügige Plaza, welche die Rheinpromenade mit dem Innenhof verbindet, sowie ein Saal für Theater, Performances und Vorträge. Flankiert werden diese repräsentativen Elemente von den erwähnten Projekträumen und gastronomischen Angeboten wie einem Restaurant und einem Boulevard-Café. In einem der Ecktürme entsteht eine Bar.

Wie Architekt Miquel del Río Sanín von Focketyn del Rio Studio während der Besichtigung erklärte, besteht eine Anforderung des Umbaus darin, die Kaserne nicht «überzusanieren» und den funktionalen Aspekt der Räumlichkeiten im Sinne des Denkmalschutzes und der Sicherheit zu wahren: Details wie etwa die alten Heizkörper oder die hölzernen Tragbalken sollen sichtbar gemacht und weiter verwendet werden. Gleichzeitig wurde ausgeräumt, was der neuen Nutzung im Weg steht: Mauern sind Durchgängen gewichen, neue Treppenaufgänge aus Beton erlauben es, die bisherigen Korridore in Nutzflächen umzuwandeln.

Verläuft der Umbau weiter nach Plan, folgt auf die Fertigstellung von Gebäudehülle und Haustechnik der Mieterausbau bis nächsten Sommer. Zuletzt wird die Umgebung gestaltet, bevor die Kaserne im Herbst 2021 eröffnet werden kann.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1