Havarie

Schiffsunfall in Basel bei Mittlerer Brücke und Johanniterbrücke ++ keine Hinweise auf Verletzte ++ es war die Steuerung

Schiffsunfall auf dem Rhein in Basel: Kantonspolizei nimmt Stellung

Schiffsunfall auf dem Rhein in Basel: Kantonspolizei nimmt Stellung

Ein Schiff rammte am Donnerstagabend, 18. Juli 2019, in Basel erst die Mittlere Brücke, dann die Johanniterbrücke. Der Rhein war zu diesem Zeitpunkt stark frequentiert. Personenschäden seien keine bekannt, sagte Polizeisprecher Toprak Yerguz noch am selben Abend. Das havarierte Schiff konnte nur noch per Bugstrahler bewegt werden.

Ein Frachtschiff hat am Donnerstagabend die Mittlere Brücke und die Johanniterbrücke in Basel gerammt. Das Schiff wurde gesichert, die Schadensermittlungen laufen.

Die Unglücksfahrt des Frachters «Camaro VI» auf dem Rhein in Basel

Die Unglücksfahrt des Frachters «Camaro VI» auf dem Rhein in Basel

Screenshot marinetraffic.com.

Schiffsunfall auf dem Rhein in Basel

Die Unfallfahrt der «Camaro VI»

Am Donnerstagabend, 18. Juli 2019, kollidierte ein Frachtschiff mit der Mittleren Brücke und der Johanniterbrücke in Basel.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1