Elefantenbulle Tusker soll im Basler Zolli für Nachwuchs sorgen

Neuankömmling
Elefantenbulle Tusker soll im Basler Zolli für Nachwuchs sorgen

Bild: zvg / Zoo Basel

Seit Jahren klappt es nicht mit dem Nachwuchs bei den Elefanten im Basler Zolli. Nachdem der Bulle Jack letzten Oktober erfolglos wieder abreisen musste, soll es mit dem 29-jährigen Tusker besser werden.

Aimee Baumgartner
Drucken
Teilen

Nachdem Jack während dreieinhalb Jahren für keinen Nachwuchs sorgen konnte, schickte ihn der Basler Zolli im Oktober zurück in seinen Heimatzoo in Sóstó in Ungarn. Seit dann waren die drei Basler Elefantenkühe Heri, Rosy und Maya allein auf ihrer 27 Millionen Franken teuren Anlage. Schon damals war für den Zolli aber klar: Eine reine Frauen-WG will er nicht. Die Suche nach einem geeigneten Elefantenbullen begann.

Heute Donnerstag wurde nun die frohe Botschaft verkündet. Der Bulle Tusker soll ab jetzt für Nachwuchs bei den Elefanten sorgen. Gestern sei der 6160 Kilogramm schwere Elefant heil in Basel angekommen, wie der Zolli mitteilt. In den letzten zwei Jahren lebte der 29-jährige Tusker im niederländischen Ouwehands Dierenpark Rhenen. Die Reise von Rhenen nach Basel dauerte zehn Stunden.

Wie lange Tusker bleibt, ist unklar

Wie der Zolli weiter schreibt, soll der neue Elefantenbulle künftig auch in einem spanischen Zoo für Nachwuchs sorgen. Grund dafür sei das Europäische Erhaltungszuchtprogramm. Nach seinem Aufenthalt im Zoo Basel soll Tusker deshalb nach Spanien weiterziehen.

«Die Geburtenrate von Afrikanischen Elefanten in europäischen Zoos ist niedrig. Daher ist es wichtig, dass erfahrene Zuchtbullen wie Tusker auch in anderen Zoos die Gelegenheit zur Fortpflanzung erhalten.»

Der Elefant, der 1992 in Südafrika geboren wurde, ist also gefragt. Der Zolli beschreibt ihn als einen «der erfolgreichsten Zuchtbullen Europas». Dreizehn Jungtiere von vier Müttern wuchsen im Zoo Wuppertal auf, wohin Tusker 1995 kam. 2019 wechselte Tusker schliesslich nach Rhenen. Dort habe er eine ähnliche Situation wie jetzt in Basel vorgefunden: drei Kühe im fortgeschrittenen Alter, die noch nie gezüchtet hatten. Tusker deckte alle drei.

Am 7. April kam der Elefantenbulle Jack in Basel an.
6 Bilder
In den letzten zwei Jahren lebte der 29-jährige Tusker im niederländischen Ouwehands Dierenpark Rhenen.
Nun erkundigt er die Anlage in Basel.
Nach seinem Aufenthalt im Zoo Basel soll Tusker nach Spanien weiterziehen.
Er wurde 1992 in Südafrika geboren.
6’160 Kilogramm bringt Tusker auf die Waage.

Am 7. April kam der Elefantenbulle Jack in Basel an.

Bild: zvg / Zoo Basel

Aktuelle Nachrichten