Kleinbasler Feiertag
Fixpunkte und Fragen in der Übersicht: Das müssen Sie alles zum Vogel Gryff 2022 wissen

Welche Corona-Regeln gelten am Vogel Gryff, der dieses Jahr am Donnerstag, 27. Januar, stattfindet? Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen den Drei Ehrengesellschaften und den Zünften in Basel? Und an welchen Orten tanzen die Tiere?

Aimee Baumgartner
Drucken

Die wichtigsten Fragen

Worum geht es beim Vogel Gryff ?

Der Vogel Gryff ist der bedeutendste Kleinbasler Feiertag und beginnt mit der Flossfahrt des Wilden Mannes auf dem Rhein. Organisiert wird er von den Drei Ehrengesellschaften Kleinbasels (3E) zum Rebhaus, zur Hären und zum Greifen. Deren Ehrenzeichen «Vogel Gryff», «Wild Maa» und «Leu» ziehen jeweils ein Mal im Jahr gemeinsam durch das rechtsrheinische Kleinbasel und führen dabei immer wieder ihre traditionellen Tänze vor.

Der «Wild Maa» tanzt auf dem Floss.

Der «Wild Maa» tanzt auf dem Floss.

Keystone

Wie unterscheiden sich Ehrengesellschaften von Zünften?

Die 3E wurden im Mittelalter zur Bewachung des Kleinbasler Abschnitts der Basler Stadtmauer eingerichtet und haben somit einen militärischen Ursprung. Damals war die Mitgliedschaft für alle Kleinbasler Männer obligatorisch. Demgegenüber verstehen sich Zünfte als Zusammenschlüsse von Berufsgruppen.

Wer kann den 3E beitreten?

Die Person muss mindestens 18 Jahre alt sein, das Basler Bürgerrecht besitzen und einen guten Leumund vorweisen können. Zudem muss man im Kleinbasel wohnen oder Wohnsitz im Übrigen Kanton Basel-Stadt und bedeutendes Grundeigentum im Kleinbasel (seit jeweils mindestens zwei Jahren) haben. Obwohl Frauen unterdessen rechtlich gesehen ebenfalls beitreten dürfen, sind alle rund 450 Mitglieder Männer.

Welche Corona-Regeln gelten am diesjährigen Vogel Gryff?

Der Vogel Gryff und das Gryffe-Mähli können nur unter Schutzmassnahmen durchgeführt werden. Je nach Standort gelten unterschiedliche Regeln. Bei den Tänzen gilt die Zertifikatspflicht 3G für alle Personen ab 16 Jahren. Der Tanz auf der Mittleren Brücke ist nur für Geimpfte und Genesene (2G) zugänglich. Dasselbe gilt für die Beizen.

Auf der Mittleren Brücke gilt 2G,

Auf der Mittleren Brücke gilt 2G,

Roland Schmid

Wo gibt es Armbänder für die vereinfachte Zugangskontrolle?

Zur Prüfung der Zertifikate 2G/3G organisieren die 3E zwei Checkpoints, die den Gesellschaftsmitgliedern und der Bevölkerung offenstehen. Die Armbänder können am Mittwoch zwischen 16 und 20 Uhr und am Donnerstag von 8 bis 19.30 Uhr beim Checkpoint am Claraplatz vor der Clarakirche bezogen werden. Am Vogel-Gryff-Tag ist an der Schifflände zudem ein weiterer Checkpoint von 11 bis 12 Uhr geöffnet.

Wer am Mittwochnachmittag sein Bändeli holen wollte, musste eine längere Wartezeit in Kauf nehmen.

Aimee Baumgartner

Muss im Freien eine Maske getragen werden?

An Orten mit einem hohen Besucheraufkommen wie dem Wild-Maa-Horst oder beim Kindertanz gilt eine generelle Maskentragpflicht – auch für Kinder. An beiden Orten werden kostenlose Kindermasken abgegeben. Am Rheinboard empfehlen das Gesundheitsdepartement und die 3E das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Das Interview mit dem Greifen-Meister:

Plan der Tanzorte des Spiels

10:30 Uhr: Start zur Talfahrt des Wilde Maa (Zeit abhängig von der Wasserführung des Rheins). Am Wild Maa Horst gilt eine generelle Maskenpflicht auch für Schulkinder.

11:00 Uhr: Landung des Flosses beim Kleinen Klingental.

11:10 Uhr: Tanz vor Vorsitzendem Meister zum Greifen Raymond Schmid im dem Hof des Museums Kleines Klingental.

11:15 Uhr: Tanz vor Rebhaus-Meister Peter Stalder im Klingental.

11:20 Uhr: Tanz vor Hären-Meister René Wegmüller vor dem Rappaz Museum im Klingental.

11:25 Uhr: Tanz vor Greifen-Statthalter Stefan Ospel auf der Wohl Terrasse (Statue Helvetia).

11:30 Uhr: Tanz vor Greifen-Vorgesetzter Tobias Leimbacher auf der Terrasse der Brasserie-Spitz.

12:00 Uhr: Tänze vor 3E-Spielchef Andreas Lehr auf der Mittleren Brücke. Es gilt eine generelle Maskenpflicht auch für Schulkinder und 2G für Erwachsene. Die Zuschauerzahl ist beschränkt.

12:10 Uhr: Tanz vor Rebhaus-Vorgesetzter Dr. Samuel Müller im Hof des Jazz Campus.

12:15 Uhr: Tanz vor Greifen-Vorgesetzter Roland Frank im Hof Lindenberg 12.

12:20 Uhr: Einzug ins Bürgerliche Waisenhaus (nicht öffentlich) und Tanz vor Waisenvater Uli Hammler.

13:15 Uhr: Tanz im Bürgerlichen Waisenhaus vor Hären-Vorgesetzter Daniel Arni.

13:30 Uhr: Tanz vor 3E-Horstverwalter Michael Fischer im Hof der Stiftung Habitat.

13:35 Uhr: Tanz vor Hären-Vorgesetzter Dr. Davide Donati im Garten des Restaurants Volkshaus.

13:40 Uhr: Tanz vor Greifen-Vorgesetzter Stefan Bruderer auf dem Pausenhof des Claraschulhauses.

14:45 Uhr: Auftritt der Spieltambouren auf der Bühne am Gryffe-Mähli.

14:50 Uhr: Ueli-Kollekte am Gryffe-Mähli.

15:00 Uhr: Einzug der drei Ehrenzeichen und Tänze am Gryffe-Mähli im Festsaal San Francisco.

15:30 Uhr: Tänze speziell für Kinder in der Isteinerstrasse zwischen Eventhalle und Halle 5. Es gilt eine generelle Maskenpflicht auch für Schulkinder.

15:40 Uhr: Tanz vor Spiel-Fotograf Alain Grimm, vor der Tribüne des Sportplatzes Landhof.

15:45 Uhr: Tanz vor Alt-Hären-Meister René Thoma, vor der Tribüne des Sportplatzes Landhof.

16:20 Uhr: Tanz vor Hären-Vorgesetzter Thomas Locher, im Hinterhof der Liegenschaft von Insieme Basel.

16:25 Uhr: Tanz vor Rebhaus-Statthalter Dr. Alexander Sarasin, hinter der Liegenschaft Chrischonastrasse 37.

16:30 Uhr: Tanz vor Rebhaus-Vorgesetzter Hans Imbach, im Hof vor dem Warteckturm.

17:10 Uhr: Tanz vor Hären-Vorgesetzter Didier Anderauer im Hof des Bürgerlichen Waisenhauses.

17:15 Uhr: Tanz vor Rebhaus-Vorgesetzter Daniel Löw, im Hatstätterhof.

17:20 Uhr: Tanz vor 3E-Verwalter Stephan Rosch, im Hatstätterhof.

17:55 Uhr: Tanz vor Hären-Vorgesetzter Kurt Wietlisbach im Hof des Arbeitsamtes.

18:00 Uhr: Tanz vor Hären-Statthalter Rolf Jeger im Hof des Altersheims zum Lamm.

18:05 Uhr: Tanz vor Greifen-Vorgesetzter Balz Herter auf der Terrasse der Brasserie-Spitz.

18:55 Uhr: Tanz vor Buebegeneral Fabian Rohner und seinen Stäggeladärne-Buebe auf der Terrasse der Brasserie-Spitz.

19:10 Uhr: Tanz im Restaurant Parterre One.

19:35 Uhr: Reverenz und Abmarsch.

19:55 Uhr: Tanz im Restaurant Fischerstube.

20:20 Uhr: Reverenz und Abmarsch.

20:40 Uhr: Tanz im Restaurant Volkshaus.

21:10 Uhr: Reverenz und Abmarsch.

21:20 Uhr: Tanz im Restaurant Walliser Stube (nur Spiel).

21:25 Uhr: Tanz im Restaurant Rheinfelderhof.

21:50 Uhr: Reverenz und Abmarsch.

22:05 Uhr: Tänze im Restaurant und Saal zum Rebhaus.

22:35 Uhr: Reverenz und Abmarsch.

22.50 Uhr: Tanz vor den drei Meistern der Drei Ehrengesellschaften Kleinbasels auf der Terrasse der Brasserie-Spitz.

Aktuelle Nachrichten