Region Basel
Das ist Pech: Sturm Evi wirft Baum auf Fahrleitung des 10er-Trams – trotz Rodungsaktion nach Burglind

Zwischen 6 und 8 Uhr war die Tramstrecke zwischen Rodersdorf und Flüh unterbrochen. Ein Baum war auf die Fahrleitung gefallen – erneut.

Drucken
BLT Evi und Burglind
3 Bilder
Burglind
Burglind

BLT Evi und Burglind

Kenneth Nars

Bereits wegen Sturm Burglind sind Bäume auf die Fahrleitung des 10er-Trams gefallen. Laut Andreas Büttiker, Direktor der Baselland Transport (BLT), wurden danach während zweier Tage morsche Bäume gefällt.

Im Fall von heute Mittwoch war aber wegen Sturm Evi ein gesunder Baum gekippt. Man habe aber sofort Ersatzbusse einsetzen können, so Büttiker. Seit 8 Uhr kann die Strecke wieder normal befahren werden. (jk)

Aktuelle Nachrichten