Babyboom
Rekord im Bethesda Spital: So viele Säuglinge gab es noch nie!

Im vergangenen Jahr hat das Bethesda Spital zusammen mit dem Haus der Geburt Bethesda erstmals die Marke von 2000 Säuglingen geknackt.

Lea Meister 1 Kommentar
Drucken
Ein Neugeborenes, welches im vergangenen Jahr im Bethesda Spital das Licht der Welt erblickt hat.

Ein Neugeborenes, welches im vergangenen Jahr im Bethesda Spital das Licht der Welt erblickt hat.

zvg

2018 waren es noch 1885 Babys, 2019 deren 1903. Im vergangenen Jahr kamen 2020 Säuglinge im Bethesda Spital und dem Haus der Geburt zur Welt. Der Anstieg an Geburten sei auf den Ausbau rund um den Bereich Schwangerschaft und Geburt auf dem Bethesda Campus zurückzuführen, so das Bethesda Spital in einer Medienmitteilung vom Montag. Die Eröffnung des «Haus der Geburt Bethesda» sei den Bedürfnissen werdender Eltern gerecht geworden.

Bei den Neugeborenen handelt es sich um 1009 Mädchen und 1011 Jungen. Am beliebtesten seien ausserdem die Namen Mia (16), Emilia (13) und Sofia (12) bei den Mädchen und Liam (13), Elias (13), Noah (12) und Matteo (11) bei den Jungen.

1 Kommentar

Aktuelle Nachrichten