USA

«Du bist ein widerlicher Heuchler»: US-Nationalgoalie beschimpft Trump auf Twitter

Die Proteste in den USA halten an und das trotz Corona.

Die Proteste in den USA halten an und das trotz Corona.

Die Bilder, wie Donald Trump sich am Dienstag den Weg zu einem Fototermin von der Polizei freiprügeln liess, gingen um die Welt. Nun äussert sich auch ein Fussballer zum US-Präsidenten – und das nicht zu seinen Gunsten.

(mma) In den USA toben derzeit landesweite Proteste. Auslöser dafür ist der Tod von George Floyd. Der Afroamerikaner war bei einer Festnahme durch die Polizei in Minneapolis gestorben. Präsident Donald Trump begegnet den Demonstrierenden mit nichts als Härte. Nun ergreifen immer mehr Leute das Wort, so auch Zack Steffen. In einem Tweet hat der Goalie der US-amerikanischen Fussballnationalmannschaft Trump als «widerlichen Heuchler» bezeichnet.

Seine Aussage postete er als Antwort auf einen früheren Tweet von Trump, wo der Präsident die iranische Führung dazu aufruft, Demonstrierende gegen die Internetzensur nicht zu töten.

Zack Steffen, Torwart der US-amerikanischen Nationalmannschaft, spielt zurzeit bei Fortuna Düsseldorf. (Bild: Keystone)

Zack Steffen, Torwart der US-amerikanischen Nationalmannschaft, spielt zurzeit bei Fortuna Düsseldorf. (Bild: Keystone)

Steffen schliesst sich mit seinem Tweet einer Reihe von öffentlichen Rügen an die Adresse des amerikanischen Präsidenten an. Am Dienstag ging ein Video durch die Medien, worin ein Polizeichef aus Houston Trump aufforderte, den Mund zu halten.

Donald Trump drohte am Dienstag, das Militär gegen die Demonstrierenden einzusetzen:

Proteste in den USA: Trump droht mit Militäreinsatz

Proteste in den USA: Trump droht mit Militäreinsatz

Meistgesehen

Artboard 1