Die Kriminalpolizei Waldshut-Tiengen fahndet nach dem Vermissten Bernhard Lauber. Bis zu seinem Verschwinden am Donnerstag, 24. Mai, gegen 20 Uhr hielt sich der 55-jährige im Bereich Waldshut auf.

Der Vermisste ist 55 Jahre alt, 172 cm gross, sehr schlank, hat eine Glatze mit seitlich zurückgekämmten braunen Haaren. Er trug zuletzt ein blaues Poloshirt, eine graue Jogginghose und blaue Turnschuhe mit weißem Logo.

Zuletzt wurde er in den Morgenstunden des Freitags, 25. Mai, auf einem Verbindungsweg von der Liedermatte nach Dogern gesehen. Neben den Bereichen Rickenbach, Dogern, St. Blasien und Waldshut sind der Polizei derzeit keine weiteren Orte bekannt, die er aufsuchen könnte.

Bernhard Lauber benötigt dringend medizinische Hilfe. Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten nimmt der Kriminaldauerdienst Bad Säckingen unter der Telefonnummer 07761/934500 entgegen.