Koblenz

Sinnlose Zerstörungswut am Fussballplatz: Vandalen richten über 5000 Franken Sachschaden an

Unschöne Überraschung für den FC Koblenz: Vandalen haben am Wochenende am Fussballplatz Eichhalde für einigen Schaden gesorgt. Sie brachen die Materialhütte auf, schlugen ein Fenster ein und klauten Material. Sie unternahmen mit dem Rasenmäher eine Strolchenfahrt, kollidierten mit einem Metallpfosten und schlugen Scheiben des Rasenmähers ein. Sie zertrümmerten Lampen und demolierten Tischbänke. Die Höhe des Schadens liegt gemäss einer ersten Schätzung des FC Koblenz bei 5000 bis 6000 Franken. 

Der FC Koblenz hat Anzeige gegen unbekannt erstattet. Die Vandalen und Diebe dürften zwischen Freitagnacht und Montagmorgen zugeschlagen haben. Der Fussballplatz liegt abgelegen, neben dem Koblenzer Friedhof. Sachdienliche Hinweise nimmt der nächste Polizeiposten entgegen. (pz)

Rot markiert der Standort des Fussballplatzes Eichhalde mit der Materialhütte.

Polizeibilder vom Mai 2020:

Meistgesehen

Artboard 1