Frühlingswetter
Diese Sonnen- und Bewegungshungrigen hat die AZ am Wochenende über dem Suhren- und Wynental getroffen

Sonne und warme Temperaturen animierten am Sonntag viele zu Outdoor-Aktivitäten.

Flurina Dünki
Drucken
Teilen
v.l. Franziska Vonwil, Alena Maurer und Alexandra Vonwil sind mit den Hunden Saybea und Charlie auf dem Homberg unterwegs.

v.l. Franziska Vonwil, Alena Maurer und Alexandra Vonwil sind mit den Hunden Saybea und Charlie auf dem Homberg unterwegs.

Flurina Dünki / Aargauer Zeitung

Der nahende Frühling machte sich am Wochenende durch Traumtemperaturen bemerkbar. Lag das Thermometer gestern um 10 Uhr noch bei einem Grad, war es bis um 13 Uhr bereits auf 10 Grad gestiegen. Bis 16 Uhr wanderten oder bikten die Sonnenhungrigen bei 15 Grad.

Monika und Peter Amann.

Monika und Peter Amann.

Flurina Dünki / Aargauer Zeitung

Petra Obrist und Barbara Spillmann aus Schöftland nutzten das für ein Picknick auf dem Böhler, während Monika und Peter Amann aus Staffelbach die Passhöhe mit dem Rad erklommen.

Petra Obrist und Barbara Spillmann.

Petra Obrist und Barbara Spillmann.

Flurina Dünki / Aargauer Zeitung
v.l. Mirjam Käser und Gabi Striffler

v.l. Mirjam Käser und Gabi Striffler

Flurina Dünki / Aargauer Zeitung

Gabi Striffler und Mirjam Käser aus Teufenthal waren auf den Homberg gestiegen, wo sie auf der Restaurantterrasse einen Halt einlegten .

Hanni Bähni, Lokas Roniger und Thomas Roniger (v.l.).

Hanni Bähni, Lokas Roniger und Thomas Roniger (v.l.).

Flurina Dünki / Aargauer Zeitung

Hanni Bähni, Lokas Roniger und Thomas Roniger waren auf der Böhler-Passöhe unterwegs.

Dominik Wüst.

Dominik Wüst.

Flurina Dünki / Aargauer Zeitung

Dominik Wüst ist von Beinwil am See aus auf den Homberg gelaufen.

Sonne und warme Temperaturen animierten am Sonntag, 21. Februar, viele zu Outdoor-Aktivitäten.

Sonne und warme Temperaturen animierten am Sonntag, 21. Februar, viele zu Outdoor-Aktivitäten.

Flurina Dünki / Aargauer Zeitung

Eine Motorrad-Gruppe aus Solothurn legt auf dem Böhler einen Stop ein.

Sonne und warme Temperaturen animierten am Sonntag, 21. Februar, viele zu Outdoor-Aktivitäten.

Sonne und warme Temperaturen animierten am Sonntag, 21. Februar, viele zu Outdoor-Aktivitäten.

Flurina Dünki / Aargauer Zeitung

Auf dem Homberg waren viele Spaziergänger und Wanderer unterwegs. Auf dem Parkplatz beim Gasthaus war kein Platz mehr frei.

Auf der Gisiflluh: Kim meichtry, zofingen, judith zellweger, windisch, lena escher, opfikon.

Auf der Gisiflluh: Kim meichtry, zofingen, judith zellweger, windisch, lena escher, opfikon.

Ruth Steiner / Aargauer Zeitung

Auf der Gisifluh wanderten die drei Biologinnen Kim Meichtry aus zofingen, Judith Zellweger aus Windisch und Lena Escher aus Opfikon ZH. Die Gisifluh hatte die Opfikerin vorgeschlagen.

Aktuelle Nachrichten