Unterlunkhofen
Lastwagen kippt auf die Seite – Fahrer verletzt sich leicht

Ein mit Schrott beladener Lastwagen kam am Donnerstagmittag bei Unterlunkhofen von der Strasse ab und kippte auf die Seite. Der Fahrer wurde leicht verletzt

Hans-Caspar Kellenberger
Drucken
Teilen
Der Lastwagen kippte zur Seite. Die Aufräumarbeiten führten zu einer Verkehrsumleitung.

Der Lastwagen kippte zur Seite. Die Aufräumarbeiten führten zu einer Verkehrsumleitung.

MZM

Der Selbstunfall ereignete sich um 11.40 Uhr auf der Hauptstrasse zwischen Oberwil-Lieli und Unterlunkhofen, wie die Kapo Aargau mitteilt. In einem fünfachsigen Lastwagen mit Mulde war der Fahrer talwärts in Richtung Unterlunkhofen unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Herrschaft über das Fahrzeug, worauf dieses nach rechts kippte. Der Lastwagen kam schliesslich auf der Seite liegend in der angrenzenden Wiese zum Stillstand. Die aus Eisenschrott bestehende Ladung wurde im Land verstreut.

Der 34-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Am Lastwagen entstand beträchtlicher Schaden. Die Unfallursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Die Bergungs- und Aufräumarbeiten beanspruchten den ganzen Nachmittag. Die Strasse musste teilweise gesperrt und der Verkehr durch die Feuerwehr umgeleitet werden.

Aktuelle Nachrichten