Lenzburg
Für den guten Zweck - Fischessen-Erlös geht an den Verein Tagesstrukturen

Die Vorbereitungen für das Jugendfest laufen auf Hochtouren, damit am kommenden Mittwoch frische Fische serviert werden können. Der Erlös kommt dieses Jahr dem Verein Tagesstrukturen zugute.

Drucken
Teilen
Vertreter von Rotary Club Lenzburg, den Business- und Professional-Women Lenzburg (BPW), der Freischarenküche, Rotary Club Lenzburg-Seetal sowie Rotaract Mittelland mit den Spendenempfängern von 2013.

Vertreter von Rotary Club Lenzburg, den Business- und Professional-Women Lenzburg (BPW), der Freischarenküche, Rotary Club Lenzburg-Seetal sowie Rotaract Mittelland mit den Spendenempfängern von 2013.

Ruth Steiner

270 Kilogramm frischen Zander, garniert mit 44 Kilogramm Mayonnaise, und 100 Kilogramm Brot wurden am letztjährigen Fischessen verzehrt. Heruntergeschwemmt wurde das Ganze mit einigen hundert Litern Mineralwasser, Wein und Bier.

«Frische Fische, umhüllt von einer raffinierten, knusprigen Teigmarinade»

Auch am kommenden Mittwoch, 6. Juli, werden im Stadtzelt auf dem Metzgplatz die Fritteusen zum Auftakt des Jugendfests aufgeheizt. Ab 18 Uhr werden «frische Fische, umhüllt von einer raffinierten, knusprigen Teigmarinade serviert», preist der Organisator, bestehend aus den Rotary Clubs Lenzburg und Lenzburg-Seetal, den Business- und Professional-Women von Lenzburg (BPW), Köchen der Freischarenküche und Rotaract Mittelland, Anlass und Menü an. In diesem Jahr kommt der Erlös dem Verein Tagesstrukturen Lenzburg zugute. Er bietet Dutzenden von Schülerinnen und Schülern einen Mittagstisch und weitere Betreuung an. (str)

Aktuelle Nachrichten