Winterwetter

Kurzer, aber dichter Schneefall im Aargau – auf der Staffelegg führt das zu Problemen

Kurzer, aber kräftiger Schneefall im Aargau

Im Aargau hat es zum ersten Mal in diesem Winter richtig geschneit. Bilder aus der Aarauer Telli und der Brugger Altstadt.

Am Dienstagmorgen ist im Aargau während einiger Minuten Schnee gefallen. Welche Folgen das hatte, sagt Bernhard Graser, Mediensprecher der Kantonspolizei Aargau.

Der Schneefall am Dienstagmorgen hat auf der Staffelegg zu Problemen geführt: Die Strasse war rund 40 Minuten lang gesperrt. Lastwagen standen auf der Seite der Fricktalerstrasse quer auf der Fahrbahn. «Das ist ein Problem, das wir kennen. Es passiert immer wieder», sagt Bernhard Graser, Mediensprecher der Kantonspolizei Aargau. Bis der Schnee geräumt wurde, gab es kein Durchkommen. 

Genauso sah es zwischen Safenwil und Oftringen am Striegel aus. Auch in dieser Steigung sei ein Lastwagen stehen geblieben. «Hier steht der Lkw auch quer auf der Fahrbahn», teilt Graser mit.

Die verschneite Lenzburg am Mittwochmorgen.

Die verschneite Lenzburg am Mittwochmorgen.

Mit Schneeketten wurden die Probleme dann behoben. «Die Lkws konnten problemlos weiterfahren», heisst es von Seiten der Kantonspolizei.

Von Unfällen, die auf den Schnee zurück zu führen sind, hat die Kantonspolizei indes keine Kenntnis. «Es ist alles friedlich verlaufen. Es gab keine Unfälle», sagt Aline Rey, Sprecherin der Kantonspolizei Aargau.

Aktuelle Polizeibilder

(dgo)

Meistgesehen

Artboard 1