Hirtenleben
Single mit 300 Schafen sucht: Weideland im Aargau

Falls Sie es plötzlich blöken hören: Im Seetal ist derzeit eine grosse Schafherde unterwegs. Es ist Martin Schindler mit seinen 300 Tieren. Damit sie genug zu fressen haben, muss er alle paar Stunden die Wiese wechseln.

Drucken
Teilen

Martin Schindler führt so ein richtiges Hirtenleben. Der Single aus Arth-Goldau ist zwischen Dezember und März mit 300 Schafen unterwegs und haust im Wohnwagen.

Momentan ist er im Seetal anzutreffen, zusammen mit seinen beiden Border Collies. «Ohne die Hunde würde ich das keine drei Sekunden machen», sagt er im Beitrag von Tele M1.

Mit «das» meint er, seine grosse Herde beisammen zu halten. Damit die Schafe genug zu fressen haben, muss Schindler mit ihnen alle paar Stunden zu einer neuen Wiese ziehen. Allerdings seien die Tiere wählerisch: «Sie sind manchmal etwas verwöhnt», gibt er zu. (smo)

Aktuelle Nachrichten