5. Etappe

An der Abendwanderung kam es zu einem interkantonalen Politiker-Gipfel

Die Abendwanderung führte in und um Aarburg zur Festung Aarburg, zur Wartburg oder dem Sälischlössli oberhalb von Olten.

Dass sich ein Abend mit Wanderleiter Michel Spiess immer lohnt, wussten viele der 108 Leserwanderer schon vom Hörensagen. Auf der fünften Etappe begrüsste Spiess die Wanderer auf der Festung Aarburg, seit vielen Jahren organisiert er hier Führungen. Spiess bot interessante geschichtliche Einblicke in die Vergangenheit des Wahrzeichens – und begeisterte die Wanderer später mit seinen Sagen.

Die Etappe wurde zu einem eigentlichen interkantonalen Politiker-Gipfel: Vertreter aus drei Kantonen waren bei der Rundwanderung um Aarburg dabei. Zweifellos der prominenteste Teilnehmer war der Aargauer Regierungsrat Alex Hürzeler (SVP). Unter die Wanderer mischten sich die Aargauer Grossrätinnen Sabina Freiermuth (FDP), Irène Kälin (Grüne) und Renata Siegrist (GLP). Ebenso die Solothurner FDP-Kantonsräte Karin Büttler und Beat Loosli. Ausserdem in der Wanderfraktion: die Zürcher Kantonsrätin Sonja Gehrig (GLP) und der Aargauer BDP-Chef Roland Basler.

Auch der Leserwandern-Erfinder Werner De Schepper marschierte am Freitag mit. Die Sommeraktion sei «ganz schön gross» geworden, sagte der heutige Co-Chefredaktor der «Schweizer Illustrierte» angesichts der hohen Teilnehmerzahl.

Zweimal Beat: Kantonsrat Beat Loosli und ot-Chefredaktor Beat Nützi. Beide haben nicht nur den gleichen Vornamen, sie sind gemeinsam auch in verschiedenen Organisationen tätig: Lions Club Olten, Arkadis-Stiftungsrat Olten, Aufsichtskommission des Berufsbildungszentrums Olten. Da gab es natürlich auf der Wanderung einiges zu bereden.

Der Wanderführer Michel Spiess hatte grosses Glück: Sein Lamento über den miserablen Geschichtsunterricht war bei Bildungsdirektor Alex Hürzeler an der richtigen Adresse. Dieser fragte schlagfertig: «War das nicht schon früher so?» Die trockene Antwort: «Ja.» (rwu/bn/sva)

Teilen Sie Ihre Erlebnisse

Das Leserwandern ist der ideale Ort, um Geschichten über die Region zu erfahren. Aber auch, um Geschichten zu erzählen. Schildern Sie uns Ihre besten Leserwandern-Erlebnisse per E-Mail (leserwandern@azmedien.ch). Damit wir Ihre besten Fotos und Videos teilen können, taggen Sie diese bei Facebook, Twitter und Instagram mit dem Hashtag #leserwandern.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1