Oberes Fricktal
Werner Bertschi neuer Chef Regionalpolizei Oberes Fricktal

Nach dem plötzlichen Tod von Repol-Chef Rolf Graf hat der Gemeinderat Frick nun Werner Bertschi als Nachfolger gewählt. Bertschi tritt die Stelle am 1. September an.

Drucken
WernerBertschi. zvg

WernerBertschi. zvg

Nach dem plötzlichen Hinschieds von Rolf Graf, der die Polizei Oberes Fricktal aufgebaut und erfolgreich geführt hatte, übernahmen sein Stellvertreter Markus Erni und Daniel Meier vorübergehend die Führung.

Weil beide ihre bisherigen Funktionen beibehalten möchten, hat der Gemeinderat Frick im Einvernehmen mit dem Führungsausschuss der beteiligten 21 Gemeinden Werner Bertschi zum Nachfolger von Rolf Graf gewählt.

Der neue Polizeichef ist 45 Jahre alt und war 10 Jahre bei der Kantonspolizei tätig, bevor er 2001 die Leitung der Gemeinde- und späteren Regionalpolizei in Spreitenbach übernahm, die inzwischen mit der Regionalpolizei Wettingen-Limmattal fusionierte.

Der Gewählte hat den Führungslehrgang für Polizeioffiziere absolviert und behält den bisherigen Dienstrang eines Leutnants.

Er kann die Leitung der Polizei Oberes Fricktal bereits am 1. September übernehmen und damit in Kürze dazu beitragen, dass die ausserordentliche Belastung der Mitarbeitenden durch Arbeitszeit und Pikettdienste nicht länger andauert.

Weil sich die Polizei Oberes Fricktal noch im personellen Aufbau mit Polizeiaspiranten in Ausbildung befindet, wurde aufgrund der besonderen Umstände von einer öffentlichen Stellenausschreibung abgesehen, die den Stellenantritt des neuen Polizeichefs um Monate verzögert hätte, wie es in einer Mitteilung heisst. (az)