Mettauertal
Startschuss für sechs Einfamilienhäuser

In Oberhofen, Ortsteil von Mettauertal, entstehen sechs neue Einfamilienhäuser. Sie haben bis zu 7½ Zimmer.

Drucken
Der Spatenstich war der Startschuss für den Bau der sechs Einfamilienhäuser.zvg

Der Spatenstich war der Startschuss für den Bau der sechs Einfamilienhäuser.zvg

zvg

Ein Fleck Wiese im Mettauertaler Ortsteil verschwindet demnächst: In der Ecke zwischen Brunnstrasse und Rosenweg sollen in den kommenden Monaten sechs freistehende Einfamilienhäuser entstehen. Mit dem Spatenstich durch Bauherrschaft, Käufer, Behördenvertreter sowie Planer und Unternehmer erfolgte diese Woche der Startschuss für das Projekt.

Die Häuser sind zweigeschossig und bieten eine Wohnfläche von je rund 180 Quadratmetern. Solange es der Bauablauf zulässt, haben die Käufer die Möglichkeit, den Innenausbau – etwa Boden- und Wandbeläge, Sanitärmöbel und Armaturen, Küchenfronten und Abdeckungen – nach ihren Wünschen zu gestalten. Auch die Zimmeranzahl ist frei wählbar. Laut Bauherr besteht die Möglichkeit, bis zu 71⁄2 Zimmer zu realisieren. Ebenfalls sind Änderungen am Grundriss und an der Zimmereinteilung in der Planungsphase noch möglich.

Eines der Einfamilienhäuser ist bereits verkauft. Die Preise orientieren sich auch an der Grösse der Grundstücke. Diese beträgt zwischen 388 Quadratmetern und 783 Quadratmetern. Die Einfamilienhäuser kosten zwischen 785'000 und 960'000 Franken.

Alle Häuser verfügen über mehrere Parkplätze, einige auch über einen Doppelcarport. Zudem ist bei der Hälfte der Häuser eine Erweiterung durch eine Garage möglich. (az)

Aktuelle Nachrichten