Stein-Säckingen

Neues Parkhaus wird eröffnet – mehr als doppelt so viele Parkplätze beim Bahnhof

Das Parkhaus am Bahnhof Stein ist fertig.

Das Parkhaus am Bahnhof Stein ist fertig.

Ab dem 14. Februar steht Pendlern am Bahnhof Stein-Säckingen das neue Parking zur Verfügung – nun werden Fahrleitungen erneuert.

Zusammen mit der Gemeinde Stein und dem Kanton Aargau baute die SBB im Jahr 2017 ein neues Bike+Rail-­Parking sowie neue Buskanten am Bahnhof Stein-Säckingen. Der alte Bahnhofplatz wurde damit zu einer grosszügigen Begegnungszone. Im vergangenen Mai begannen dann die Arbeiten für den Bau eines neuen Parkhauses direkt am Bahnhof Stein-Säckingen. Nun ist das Parkhaus fertig und es wird am kommenden Freitag eröffnet, wie die SBB in einer Mitteilung schreibt. Mit dem neuen Parkhaus wächst das Angebot von 120 auf etwas über 250 Parkplätze. Die SBB investierte insgesamt rund 5,4 Millionen Franken in diesen Angebotsausbau. Der Kanton Aargau hat sich mit zwei Millionen Franken ­beteiligt. 

Schon bald nach der Eröffnung beginnt die SBB mit Arbeiten an der Bahninfrastruktur. Ab März 2020 bis Mitte 2021 werden die Fahrleitungen und Mastfundamente beim Bahnhof Stein-­Säckingen sowie auf der Strecke Stein-Säckingen–Mumpf erneuert, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Als Installationsplatz für die Arbeiten dient dabei der ehemalige Parkplatz direkt beim Bahnhof Stein-Säckingen. Daher wird dieser vom 24. Februar bis im Herbst 2020 gesperrt. Alternativ kann das neue Park+Rail Parkhaus gleich nebenan benutzt werden.

Meistgesehen

Artboard 1