Eiken

Kleine Kinder und grosse Bagger am ersten Fricktaler «Chinderbaggere»

Keiner zu klein, ein Baggerführer zu sein: In der Kiesgrube Eiken wurde das erste Fricktaler «Chinderbaggere» durchgeführt. 130 Kinder nahmen am vom Tiefbauspezialisten Deiss aus Herznach organisierten Anlass teil.

Ernst Deiss, bekannt für einzigartige und überraschende Ideen, hat sich wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Eingeladen zum Baggern waren Knaben und Mädchen bis 16 Jahre in Begleitung von mindestens einer erwachsenen Person.

Chinderbaggere in Eiken

Kinder baggern

130 angemeldete Kinder durften schliesslich unter fachkundiger Anleitung ans Steuer von einem der drei grossen Bagger sitzen, die zur Verfügung standen. Mit einem Bagger-Simulator konnte ausserdem die Geschicklichkeit auch am Computer getestet werden. Stolz zeigten die jungen Baggerführer das Zertifikat, das sie nach dem Baggern erhielten. (chr)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1