Die SVP ist nach sechs Jahren zurück im Gemeinderat: Jean Frey schaffte am Sonntag im zweiten Wahlgang den Einzug in die Exekutive. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen distanzierte er seinen Konkurrenten Andreas Heller gerade einmal um acht Stimmen. Frey kam auf 501 Stimmen, Heller auf 493. Letzter SVP-Vertreter im Gemeinderat war der langjährige Gemeindepräsident Max Heller – der Vater von Andreas Heller.

Zumbach ist Vizepräsident

Auch um das Amt des Vizepräsidenten kam es zu einer spannenden Ausmarchung – mit dem besseren Ende für Markus Zumbach (SP). Er kam auf 499 Stimmen und distanzierte seinen Konkurrenten Hanspeter Meyer (FDP) um 23 Stimmen.